Autor Thema: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE  (Gelesen 29114 mal)

0 Mitglieder und 9 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #20 am: 10. 03. 2013, 18:53:18 »
Hallo.
Die neuesten Fortschritte:
-Den ganzen Unterboden mit Rostdelete behandelt anschließend nochmals mit "Negerkeks" und DrahtbĂŒsten komplett nachbearbeitet.
-Gereinigt mit Nitro und mit Epoxyprimer grundiert.
Hier die Bilder:


Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.656
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #21 am: 10. 03. 2013, 19:55:58 »
wow, das sieht ordentlich gemacht aus.

Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

Bettie Chevrolet 57

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 418
  • Rock ÂŽnÂŽ Roll will never die !!
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #22 am: 11. 03. 2013, 07:46:53 »
GlĂŒck Auf !!

Ordentlich. Sehr ordentlich.

Weiter so.

Schöne GrĂŒĂŸe aus dem Ruhrpott
Renato

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #23 am: 15. 08. 2013, 12:07:01 »
Endlich Semesterferien..... jetzt geht's wieder weiter...
Nach langer Suche nach einem geeigneten TĂŒver da das ganz mal abnehmen soll geht's an den Rahmen.
Bauen und einschweißen des Shock Support war kein Problem, beim Anpassen des hinteren Stabis störte mich dann gleich mal die hĂ€ssliche Konstruktion der Halterung an der Achse. Habe dann einfach andere gefertigt die ich an die HA anschweißen werden, die sind dann genau wie bei den Altopels befestigt.
« Letzte Änderung: 15. 08. 2013, 12:10:16 von diplov8andi »

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #24 am: 15. 08. 2013, 12:09:20 »
Als nÀchstes Montage der Caltrac Traction Bars und der neuen Motorhalter...

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #25 am: 15. 08. 2013, 22:15:56 »
Hi Andi,
sieht gut aus. Nur bei den Caltracs muss der obere Stift auf der Oberseite der Feder liegen, nicht darunter. Aufm Bild siehts falsch aus. Das Gelenk soll ja die Blaetter am aufbaeumen hindern.
Die Motortraeger sehen cool aus aber wie werden da die Gummilager dran befestigt? Sieht irgendwie alles blank aus.
Dein Unterboden sieht ja echt Granate aus. War da nichts zu schweissen?
Gruss
Alex

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #26 am: 22. 08. 2013, 20:41:33 »
So es hat sich wieder was getan...
Um die genaue Position der Stabis festzulegen musste ich erst mal die Karosse draufstellen und dann noch SĂ€cke schleppen.
Habe die Befestigungen der Stabis am Rahmen auch geĂ€ndert da mir das Prinzip mit den U-BĂŒgeln im Rahmen nicht so sonderlich gefallen hat.
Schöne GrĂŒĂŸe

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #27 am: 23. 08. 2013, 17:08:43 »
Servus.
Kommt an die auf dem Bild mit X gekennzeichnete Stelle so Laschen fĂŒr die Auspuffhalter??
Hat jemand ein Bild davon???
Bei mir waren die Teile leider abgebrochen.
Gruß ANDI

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #28 am: 23. 08. 2013, 19:35:49 »
Hi Andi,
du kommst ja gut voran!
Die Stabis sehen gut aus und ich sehe wie du die Quertraversenproblematik geloest hast. Echt cool, aber wie tief haengt der Rohrbogen?
Die Auspuffhaenger habe ich bei mir mit einem Gummidaempfer (2cm dicke Gummischeibe mit Gewindestutzen oben und unten) geloest.
Gruss
Alex

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #29 am: 17. 09. 2013, 22:22:22 »
So jetzt geht's wieder weiter...
Rahmenversteifung mit mit dem Bogen nochmal neu gefertigt nun ein wenig höher. Felgen mit Reifen mal draufgesteckt.
Bin im Moment gerade dabei den Rahmen zum Beschichten vorzubereiten.
Mir ist dabei so ein kleiner Hebel aufgefallen (Foto 2) den hat mal jemand sau hÀsslich da hin gebraten.
Laut Handbuch heißt dieser Hebel Clutch.... also muss irgendsowas wie ein Umlenkhebel fĂŒr die Kupplung sein.
Weiß jemand ob den alle Modelle hatten?? Meiner ist Orignal ein Automatik Modell und soll auch wieder Automatik(Th350) werden.
Somit könnte ich diesen Hebel einfach entfernen, oder??
Gruß ANDI

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.315
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #30 am: 18. 09. 2013, 07:54:17 »
Hallo Andi,
meines Wissens hatten dieses Bracket nur Schaltwagen. Es könnte aber wirklich sein, dass da frĂŒher mal ein Schaltgeriebe verbaut war....
das zusĂ€tzliche Loch im Tunnel hat man fĂŒr eine Mittelschaltung verwendet...
es wÀre also durchaus denkbar....
brauchen wirst du dieses Clutch bracket nicht......daher kann es auch weg.....obwohl es fĂŒr die Automatikanlenkung auch nicht im weg wĂ€re....
es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.656
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #31 am: 18. 09. 2013, 15:44:00 »
Die Felgen sind Geil!!!
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

yellowchevy

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 128
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #32 am: 19. 09. 2013, 11:32:01 »
Hallo

hab bei mir auch so eine Trawerse mit Bogen (bei mir etwas schmĂ€ler) eingebaut. sieht auf dem Bild etwas nach wenig abstand zur Kardan aus. hast Du mitbedacht das beim anheben des Wagens die Welle noch etwas nach unten kommt zb. beim Radwechsel! nicht das die Welle dan aufliegt und die RĂ€der unter dem Radlauf hĂ€ngen bleiben beim Radwechsel. (oder der Wagen ganz ausfedert! aber Du machst ja wohl keine SprĂŒnge damit...grins. ;D )
Ansonsten weiter so ;)

Gruß O. 8)

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #33 am: 19. 09. 2013, 13:16:20 »
Hallo.
@Stefan
   Danke fĂŒr die hilfreiche Info... habe das Clutch Bracket entfernt.

@yellowchevy
  Also der Abstand der Traverse zur Kardanwelle mĂŒsste reichen. Denn der Wagen ist ja so wie er auf dem Bild steht komplett ausgefedert...     Mehr ausfedern kann er ja auch bei Bodenwellen nicht.
Gruß ANDI

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #34 am: 25. 09. 2013, 12:41:51 »
Heute ist ein schöner Tag...
Der Rahmen ist fertig.
Habe den Rahmen nach einigen Stunden Vorarbeit (Dreck raus, Unterbodenschutz abkratzen usw.), am Montag frĂŒh zum Sandstrahlen gebraucht. Nach drei Stunden Wartezeit war er dort fertig und es ging weiter zum Pulverbeschichten.
Anlieferung am Montag Nachmittag beim Pulverbeschichter. Am Dienstag um acht in der FrĂŒh den Anruf bekommen das er fertig und das Ergebnis ist echt der Hammer...
Der Rahmen wurde dort zweimal beschichtet einmal mit Zinkgrund und anschließend schwarz. Der Rahmen ist wirklich A...glatt und super gleichmĂ€ĂŸig beschichtet.
Schön wenn man Kumpels hat die in großen Firmen schnell mal was organisieren können :)

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.900
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #35 am: 25. 09. 2013, 20:09:35 »
Schon fast zu schade fĂŒr unters Auto. Hoffendlich mußt du nicht doch noch was Schweissen (vergessener Halter z.B.) oder Löcher bohren.

Ardinga

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 503
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #36 am: 26. 09. 2013, 12:49:30 »
und wann machste den ASCONA im hintergrund??

 ::)

Ardinga

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #37 am: 26. 09. 2013, 13:33:24 »
@Ardinga

Der Ascona ist "gemacht". Hat dieses Jahr eine neue Bremsanlage, gesperrte HA und einen 2,5cih Motor mit 12,2 Verdichtung und 48er Drosselklappen und freiprogrammierbarer Steuerung bekommen. Ich warte nur noch auf einen PrĂŒfstandtermin...
Leider neigt sich jetzt die Saison schon dem Ende zu und ich wollte eigentlich die Hinterreifen noch kapput machen... ;)
Gruß ANDi

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 165
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #38 am: 12. 10. 2013, 23:51:24 »
Hallo Kollegen.
Habe mal wieder eine Frage...
Welche Farbe hat denn der Motorraum im "Orginalzustand", z.B die InnenkotflĂŒgel, KĂŒhlerhalter usw.
Wenn man sich im Netz Bilder anschaut ist er bei der HĂ€lfte der Fahrzeuge in Wagenfarbe und bei der anderen HĂ€lfte schwarz lackiert.
Aber wie gehörts???
Gruß ANDI

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.315
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Mein 1956 2door Hardtop!!! Das Warten hat ein ENDE
« Antwort #39 am: 13. 10. 2013, 09:25:17 »
Hallo Andi,
also origial war die Firewall in Wagenfarbe (weil die ja zum Body gehört)
InnenkotflĂŒgel, KĂŒhlertrĂ€ger , sowie Querstrebe unten (wo sich das Haubenschloß einrastet) und Splashpan waren schwarz seidenmatt.....

nun hast du die Qual der Wahl.....
da dein Fahrzeug ja nicht ganz 100%ig original werden soll, kannst du nach Wunsch abweichen....
ich freu mich auf kommenden Sonntag....
es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf