Autor Thema: Mein 55er 150  (Gelesen 95690 mal)

0 Mitglieder und 13 G├Ąste betrachten dieses Thema.

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #440 am: 27. 06. 2018, 06:20:25 »
So nachdem es nach mehrmaligen Versuchen mit einem verstellbaren 2 Arm Abzieher nicht geklappt hat (der ist immer abgerutscht unter Last), hat es 20 Sekunden mit dem richtigen Abzieher gedauert.



Danach flutschte auch das Lenkgetriebe raus



Jetzt warte ich noch auf Kleinteile und dann kann das neue endlich rein.

RustySteve

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Mein 55er 150
« Antwort #441 am: 28. 06. 2018, 12:01:11 »
Bin gespannt wie sich der Wagen mit Quick Ratio lenkt.... will auch eine k├╝rzere Lenk├╝bersetzung, bin aber unschl├╝ssig ob ich dann direkt eine Servo verbaue oder nicht....

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #442 am: 29. 06. 2018, 06:30:07 »
Ich will keine Servo, zu viele Anbauteile und ausserdem ein Teil mehr was Leistung raubt ;)

Wenn der Wagen rolt lenkt er sich echt einfach, das bi├čchen schwerer im Stand bekommt man auch noch hin.

RustySteve

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beitr├Ąge: 81
Re: Mein 55er 150
« Antwort #443 am: 02. 07. 2018, 08:26:30 »
danke f├╝r die Info. Welches Lenkgetriebe hast Du geholt?

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #444 am: 02. 07. 2018, 11:23:18 »
Lares 18532 ist das Lenkgetriebe

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #445 am: 02. 07. 2018, 21:28:58 »
Da ich noch auf die Kleinteile f├╝r die Lenkung warte, hab ich mir ne andere Baustelle aufgemacht.

Ich hab den Vergaser runtergeholt und gleich mal die eingepressten high speed air bleeds rausgezogen und anschlie├čend ein 6/32 Gewinde geschnitten. Dann die neuen air bleeds eingeschraubt und fertig.






MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #446 am: 05. 07. 2018, 18:40:40 »
Die Lenkung ist wieder komplett und funktioniert super.
Ich hab am Vergaser nochmal die IFRs getauscht und jetzt l├Ąuft der Motor so gut wie nie. Bei WOT ├╝ber 5000 Umdrehungen wird er noch etwas zu fett, st├Ârt aber grad nicht. Da k├╝mmer ich mich demn├Ąchst drum.

Morgen fr├╝h starten wir nach Straubing zum Monster Run. Vielleicht sieht man ja den ein oder anderen.

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #447 am: 09. 07. 2018, 06:25:28 »
Hammer Wochenende in Straubing gehabt. Der Chevy lief super, die Lenkung funktioniert klasse. Besser geht es fast nicht. Die Temperatur ist noch etwas niedrig vom Motor, aber das bekomme ich noch hin.
Jetzt werd ich mich mal um klappernde Teile in den T├╝ren etc. k├╝mmern, auf lange Strecken darf es ruhig etwas weniger Ger├Ąusche geben im Auto.

Durch die ganze Vergaser Aktion bin ich jetzt bei 120-130 km/h (2900 - 3300 Umdrehungen) Reisegeschwindigkeit auf 14L/100km gekommen.

Ingesamt waren es am Wochenende 1300 km die richtig Spa├č gemacht haben.
« Letzte ├änderung: 09. 07. 2018, 06:35:43 von MarkusM »

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #448 am: 10. 07. 2018, 15:46:51 »
Wow, da hast du ja ordentlich was runtergespult!
Bzgl. der Motortemperatur, wie hoch ist die bei dir? Ich bin bei mir auch am ├╝berlegen ob ich nicht auf ein 190 F Thermostat wechsel da sich bei mir auf der Autobahn die Temperatur bei 175 F einpegelt was mir eigentlich etwas zu niedrig ist. Habe derzeit glaube ich ein 180er drin.
Gru├č
Alex
« Letzte ├änderung: 10. 07. 2018, 15:48:54 von Alex »

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #449 am: 10. 07. 2018, 16:16:50 »
Die Temperatur ist oft nur um 150 F. Ich merke es auch am E L├╝fter, der geht fast nie an.

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #450 am: 12. 07. 2018, 13:09:34 »
Oh ja, 150 F sind nur 65 C - das ist definitiv etwas kalt f├╝rs ├ľl und auch schlecht f├╝r die thermische Effizienz des Motors. H├Ârt sich an als w├Ąre kein Thermostat oder ein 160er drin.
« Letzte ├änderung: 12. 07. 2018, 13:13:56 von Alex »

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #451 am: 13. 07. 2018, 06:35:10 »
Es ist ein 180F High Flow drin. Nur der K├╝hler ist so effizient das es immer wieder runter gek├╝hlt wird. Hab es schon mit Pappe vorm K├╝hler probiert, geht so lange gut wie man nicht in einem Stau ger├Ąt. In der Stadt wo man immer wieder Ampeln hat und steht kommt er auf Temperatur, da springt dann auch ab und zu der E-L├╝fter an. Sobald ich Landstra├če und Autobahn fahre bleibt die Temperatur unten.
Ich werd jetzt ein 195F Thermostat probieren. Hab auch schon ├╝ber eine mechanisch verstellbare Variante mit Blechen nachgedacht um die K├╝hlerfl├Ąche zu reduzieren.
In den 30er Jahren gab es Grills mit verstellbaren K├╝hlermasken, funktioniert wie eine Jalousie.

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #452 am: 13. 07. 2018, 10:32:16 »
Mmhh, verstanden.
Was mich stutzig macht ist, dass sobald die Temperatur unter die Thermostattemperatur f├Ąllt, sollte ja der gro├če Kreislauf zum K├╝hler wieder geschlossen werden und es kommt dann zu einem auf-zu-auf-zu Spiel, was sich so um die Thermostat Temperatur einpegeln sollte.
Bei dir scheint das nicht so richtig sp├╝rbar zu sein.
Vielleicht hast du noch einen Bypass der am Thermostat vorbeigehen kann oder das Thermostat hat ein Ausgleichsloch wo weiterhin das kalte K├╝hlerwasser durchkommt, trotz geschlossenem Thermostat.
Oder, das Thermostat ist einfach sehr langsam oder sehr sp├Ąt mit dem Schliessen, so dass das o.g. Spiel erst bei 150 F losgeht.
Ein anderes Thermostat ist sicher der erste gute Schritt um das besser zu verstehen.
Gru├č
Alex

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #453 am: 13. 07. 2018, 10:37:57 »
┬žo ein high flow Thermostat? Die haben extra 3 Bypass l├Âcher da drin die deine Symptome erkl├Ąren k├Ânnten?

http://www.stewartcomponents.com/index.php?route=product/category&path=61

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #454 am: 13. 07. 2018, 10:48:45 »
In den 30er Jahren gab es Grills mit verstellbaren K├╝hlermasken, funktioniert wie eine Jalousie.

Mittlerweile ist das Thema auch wieder aktuell. Die K├╝hlerjalousien (must du mal googeln) werden derzeit von vielen OEMs verwendet, um den Luftwiderstand zu reduzieren. Da kann man bestimmt ein sch├Ânes Exemplar auf dem Schrott finden und anpassen.
Gru├č┬┤
Alex

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #455 am: 14. 07. 2018, 09:25:03 »
┬žo ein high flow Thermostat? Die haben extra 3 Bypass l├Âcher da drin die deine Symptome erkl├Ąren k├Ânnten?

http://www.stewartcomponents.com/index.php?route=product/category&path=61

Ist ein Beipass Loch drin, aber wahrscheinlich zu gro├č wie ich mittlerweile recherchiert hab.

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #456 am: 17. 07. 2018, 06:04:01 »
Ich hab das Thermostat ausgebaut, es war defekt. Da es ein fail safe Thermostat war ist es offen geblieben, da hakt sich dann ein Metallstreifen ein und h├Ąlt es offen.
Hab jetzt ein neues drin, das hat 195F, wenn es zu hoch ist kaufe ich mir wieder ein 180F.

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #457 am: 17. 07. 2018, 11:04:55 »
Ha, wer h├Ątte das gedacht! Ich dachte das Thermostate so gut wie nie kaputt gehen.
Aber freut mich dass der Fehler wohl doch so offensichtlich war.
Mit korrektem Thermostat sollte dein Verbrauch weiter sinken.
Gru├č
Alex

Alex

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.079
  • Detroit, USA
Re: Mein 55er 150
« Antwort #458 am: 23. 07. 2018, 13:17:21 »
Hi Markus,
und, hast du das neue Thermostat schonmal probiert? Problem gel├Âst?
Gru├č
Alex

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 853
Re: Mein 55er 150
« Antwort #459 am: 23. 07. 2018, 15:11:05 »
Ja, bin es jetzt knapp 400km gefahren. Der Motor kommt auf Temperatur. Bin am ├╝berlegen ob ich es trotzdem nochmal mit einem 180F probiere. Ich stand gestern im Stau da war es manchmal ganz sch├Ân knapp vorm kochen. Stop and go in Berlin oder Potsdam ist auch nicht lustig.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf