Autor Thema: Mal ein Resto-Status...  (Gelesen 2361 mal)

0 Mitglieder und 3 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Mal ein Resto-Status...
« am: 05. 08. 2018, 12:38:57 »
Nach meiner Polen-Story kam lange nix, schlicht, weil mir das Leben dazwischen gekommen ist....Haus, Kind, was man so braucht.

Jetzt bin ich aber recht fleissig dran und habe einige Fortschritte gemacht.

Außeinandernehmen:


Karosse aufgebahrt:


Neu aufgebauter Rahmen


Aktueller Zustand:


Das TH200R4 ist ĂŒberholt (danke Markus Bernhardt!!), der Motor ist weg zur Überholung...

...im Moment mach ich also Kleinkram, wie die Handbremsmimik wieder zusammensuchen und einbauen, die Shock-Absorber-Bar positionieren und einbauen....und warte auf ein paar Teile. Im Innenraum bereiten wir gerade die Firewall vor (DĂ€mmung drauf) und werden dann mal die Elektrik verlegen.

Dauern wird das trotzdem noch...da mache ich mir keine Illusionen. Da ich das Ding in TĂŒten und Eimern zurĂŒckbekommen habe, muss ich mir aktuell jede Schraube und jedes Blech zusammensuchen. Das kostet Unmengen an Zeit. Zudem muss ich noch ein paar Fehler beseitigen, die der Lacker gemacht hat. Im Moment rechne ich mit ca. 2 Jahren....und dann will ich aber auch endlich fahren!
« Letzte Änderung: 06. 08. 2018, 13:56:27 von Mikey »

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.398
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #1 am: 05. 08. 2018, 21:36:01 »
auch wenn es bisher ein langer Weg war und noch einiges vor dir liegt.....das was man auf den Fotos sieht, sieht echt toll aus.....das macht bestimmt trotzdem Spaß zu sehen, wie es wenn auch manchmal mĂŒhselig vorangeht.....StĂŒck fĂŒr StĂŒck....
und hier spricht einer, der es auch durchgemacht hat.....( vielleicht nicht die Polenstory) aber auch Autos in Einzelteilen gekauft und dann mĂŒhselig komplettiert....

weiter so.....irgendwann feust du dich dann, wenn ihr dann frisch und schnittig auf der Straße dahin cruist.....
und falls du mal eine Schraube nicht zuornden kannst...melde dich...wahrscheinlich kann ich helfen....  ;)
es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.696
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #2 am: 05. 08. 2018, 21:51:14 »
Daumen hoch, schön das du ihn zurĂŒck hast   8)
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 969
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #3 am: 05. 08. 2018, 22:33:49 »
Schönes Projekt. Hat der eine Flip Front?
Die Polen Story kenne ich zwar nicht, aber scheint ja eine nicht schöne Geschichte zu sein.
Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen.
Hatte auch mal ein 10 Jahres Projekt wo vieles schief ging.

Schallo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 538
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #4 am: 06. 08. 2018, 09:40:52 »
Ich wĂŒnsch dir auch weiter viel Erfolg und Spaß an der Sache.
Kenne das Auto noch, als es noch in Peters Besitz war.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #5 am: 06. 08. 2018, 13:57:17 »
Viertes Bild repariert...irgendwie war der Link kaputt.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #6 am: 22. 10. 2018, 14:05:08 »
Sodele, es passiert zwar ne Menge, aber eigentlich ist das nur Kleinkram und man sieht nicht allzu viel davon, so dass sich ein Update nicht wirklich gelohnt hat.

Zwischenzeitlich die Handbremse und komplette Umlenkmimik verbaut, PedalrĂŒckholfeder eingesetzt (Die PB mit dem TradleVac haben keine RĂŒckholfeder in der Pedalerie selbst)...Gaspedal und Umlenkhebel eingesetzt, eingesetzt, Raingear-Wiper gerichtet....erste Teile der Klima unter dem Armaturenbrett angepasst, Löcher fĂŒr die KaltluftauslĂ€sse ins Armaturenbrett geschnitzt, verkĂŒrzte LenksĂ€ule aufgebaut und vorbereietet...naja...so'n Kram halt.

Augenscheinlichste VerĂ€nderung war die FußbodendĂ€mmung...


NÀchster Schritt ist die Vorbereitung der Klima-/Heizungseinheit und der Einbau unter dem Armaturenbrett...Anschluss des Kombiinstruments und dann kommt die LenksÀule rein.

Ich hoffe, dass ich bald Motor und Getriebe wieder einbauen kann..das wollte ich vor Weihnachten noch drin haben...und dann ist bis FrĂŒhjahr erstmal Pause.

rasse

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 899
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #7 am: 22. 10. 2018, 19:41:09 »
Bitte weiter so  :=S

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #8 am: 24. 10. 2018, 00:24:28 »
Sehr interessant!

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #9 am: 08. 11. 2018, 15:32:03 »
Miniupdate...

Elektrik und Klima halten derzeit auf...

Klimaeinheit (Vintage Air Gen IV) vorbereitet fĂŒr den Einbau unter dem Armaturenbrett. Man glaubt kaum, dass der Kawenzmann da wirklich reinpasst...soll aber mit nem StĂŒck Seife möglich sein.


Dazu noch die Bedieneinheit der Heizung fĂŒr den Einsatz an der Klimaanlage umgebaut. Die Teile gehören auch zum Kit dazu.


Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.696
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #10 am: 08. 11. 2018, 19:04:07 »
hast du die selber aufgebaut, sieht gut gemacht aus
Diesen Gewebeschlauch kann man zb gĂŒntig hier kaufen
Ebay Nummer: 142465782810
GĂŒnstiger als bei WĂŒrth usw
Nehme den fĂŒr meinen neuen Kabelbaum
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 969
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #11 am: 08. 11. 2018, 20:14:44 »
Was fĂŒr ein Klopper. Viel Spaß beim Einbau. Der Rest schaut richtig gut aus bisher.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #12 am: 09. 11. 2018, 10:22:26 »
Der Kabelsatz ist im Umbaukit so drin und recht ordentlich gemacht. Das hab ich bei den Amis schon deutlich schlechter gesehen. Den gesamten Kabelbaum habe ich schon vor Jahren aus USA mitgebracht und den haben wir jetzt so weit unter dem Armaturenbrett liegen. Mit dem Raingear Scheibenwischer wird das ganz schön eng unter dem Armaturenbrett. Wenn man da spÀter mal ran muss, wird das echt spannend.

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 969
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #13 am: 09. 11. 2018, 15:04:22 »
Heißt das der Motor fĂŒr deine Wischer unter dem Amaturenbrett ist anstatt im Motorraum?
So eine Lösung such ich. Der Wischermotor im Motorraum verhindert das ich den optimalen Luftfilter benutzen kann und fĂŒr den Verteiler darunter ist es auch verdammt eng.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #14 am: 11. 11. 2018, 11:34:51 »
Ja, das ist alles unter dem Armaturenbrett verbaut und das Loch wird ĂŒber eine Blende abgedeckt.

Ich hab das hier verbaut:
https://raingearwipers.com/product/1957-chevrolet/

Ist preismĂ€ĂŸig allerdings mittlerweile ne echte Ansage...ich hab das schon vor einigen Jahren erworben und damals so um die 300 USD dafĂŒr gelegt. Das fand ich ok. Die SeilzĂŒge waren sowieso ruiniert, der Wischermotor verschwunden...und die Teile neu zu kaufen, wĂ€re teurer gekommen.

FĂŒr 55/56 gibt es einen eigenen kit, der ein bisschen anders ist, weil das Luftleitblech anders aufgebaut ist.

https://www.youtube.com/watch?v=hVj8ZKV6BqA

Hier sieht man das schön und sieht auch, wie eng das mit der Klima am Ende einhergeht. Hinterher nochmal unter dem Armaturenbrett was wurschteln...puh, das wird echt eng.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #15 am: 17. 06. 2019, 15:30:17 »
So...mal ein Update in geschriebener Form:

Viel mit Kleinkram aufgehalten. Nachdem der Raingear Wiper zunĂ€chst nicht richtig gepasst hat, haben wir das Mittelteil der Konstruktion durch ein breiteres Teil ersetzt. Keine Ahnung, was die AMIs da gemacht haben, aber 9mm ist ne ganze Menge, wenn die Wischerachsen absolut nicht zu zentrieren sind. Mittlerweile ist das Teil eingebaut und die Vintage Air Gen4 ist auch unter dem Armaturenbrett verschraubt und die VerbindungsschlĂ€uche zu den Luftausströmern sind auch eingebaut. GeĂ€ndert habe ich die Ausströmer rechts und links, weil mit die Plastikdinger unter dem Armaturenbrett nicht gefallen haben. Hier sind Löcher ins Armaturenbrett gekommen
.und zwar so, wie die Originalausströmer waren. Die neuen Teile sind zwar nicht ganz original, sehen aber doch edel aus.

Jetzt geht es an den Einbau der LenksĂ€ule und des ArmaturentrĂ€gers. Mit der gekĂŒrzten LenksĂ€ule und der 605er Box ist das auch kniffelig, weil das mit der LenksĂ€ule ganz schön knapp hergeht. Im ersten Mockup muss ich da noch an ein paar Stellen feilen, bis das richtig passt.

Parallel ist der Riementrieb aber jetzt ok und ich habe fĂŒr den spĂ€teren Testlauf den Riemen fĂŒr den Lichtmaschine schon mal draufgezogen.

Mittlerweile sind die fehlenden Teile fĂŒr den Tank (Polenstory...) auch wieder da....Rohrbogen und Clamp...und ich kann demnĂ€chst den Tank drunterbauen.

FĂŒr die Getriebanbindung muss ich noch ein paar Dinge lösen...und dann kann ich hoffentlich bald den Motor zum ersten Mal IN der Karosse anschmeißen.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 915
  • Sting Ray !
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #16 am: 06. 10. 2019, 16:47:23 »
So...mal neue Bilder nach lÀngerer Zeit. Ist bisschen was vorwÀrts gegangen.

Motor ist eingebaut und lÀuft auch im Auto bereits:


Getriebe habe ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht verbunden, da ich da noch ein paar kleinere Baustellen habe...SchaltgestÀnge z.B:


Elektrik ist soweit auch durchgetestet und der Standard lĂ€uft erst einmal, d.h.: Licht, Blinker, Bremse etc. funktionieren auch schon so, wie es sein soll. Einzig die Uhr lĂ€uft auf ZĂŒndung und nicht auf Dauersrtrom...aber das ist ne Kleinigkeit. Jetzt kommen noch die Anpassungen dazu fĂŒr alle möglichen Sachen dazu: Warnblinker, Klima, Radio, Backup-Lights. Die Batterie muss aufgrund des Klimakompressors in den Kofferraum. Hier ist einfach mehr Platz.

Lustige Begebenheit bei der Inbetriebnnahme des Motors: ZunĂ€chst nicht zum Laufen zu bringen, weil kein Sprit ankam. Von oben am Vergaser per Pumpe angesaugt...lĂ€uft einwandfrei...also muss der Fehler rund um die Pumpe liegen. Also Pumpe wieder raus, weil ich dachte, mir ist vielleicht der Antriebsstempel vorbeigerutscht...Pustekuchen! Die (NEUE) Carter-Punmpe also aufgeschraubt und POPS...kam mir die Membran entgegengehĂŒpft.
Fazit: Die Membran war in der NEUEN Pumpe mechnisch nicht mit dem Hebel zum Antrieb verbunden. SAGENHAFTE QUALITÄT! Ich liebe Arschlochfehler.
Repariert...Pumpe drangebaut...und Motor lÀuft auf den ersten Dreh.

Aktuell lege ich noch eine Seite des KĂŒhleranschlusses fĂŒr die Trans-Cooler Lines runter, weil der sich mit dem Keilriemen fĂŒr die PS-Pump in die Quere kommt. Und was hier noch fehlt, sind die Trans-Cooler-Lines, die ich schon neu nachgebogen habe, weil die vorgebogenen Leitungen ĂŒberhaupt nicht passen wollen.

Insgesamt liege ich etwas hinter dem Zeitplan, der ursprĂŒnglich vorsah, dass das Auto bis Ende des Sommer aus eigener Kraft zu bewegen sein soll....hab ich nciht ganz geschafft, weil die ganzen Kleinigkeiten und Anpassungen ewig aufgehalten haben.

JĂŒrgen

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 173
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #17 am: 09. 10. 2019, 09:51:56 »
Moin Mikey,
Respekt. Das sieht echt gut aus. Tolle Arbeit  :)
Weiterhin viel Erfolg.

Gruß
JĂŒrgen

FlyingPig

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy Expert
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 354
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #18 am: 09. 10. 2019, 22:29:36 »
Auch in RealitÀt kann sich dein Chevy wirklich sehen lassen! So viel Detailarbeit...

ICWiener

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 60
Re: Mal ein Resto-Status...
« Antwort #19 am: 10. 10. 2019, 21:44:51 »
bis Ende des Sommer

Naja da haste ja noch 10 Monate Zeit.... 8)


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf