Autor Thema: Innerer T├╝rendriegler Feder gebrochen  (Gelesen 185 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beitr├Ąge: 197
Innerer T├╝rendriegler Feder gebrochen
« am: 12. 05. 2020, 21:13:07 »
Hallo zusammen! Vor ein paar Tagen ging der T├╝rschlosshebel pl├Âtzlich wesentlich leichter zu bewegen. Bei zuf├Ąlliger Ber├╝hrung springt so schnell mal die T├╝r aus dem Schloss. Grund: die Spiralfeder im Mechanismuss war gebrochen, zu sehen im Bild 1. Eine Anfrage bei einer hie├čigen Federn-Firma war positiv, die Federn konnten sogar aus Edelstahldraht innerhalb ein paar Tagen gefertigt werden. Jeweils 10 linke und rechte sind jetzt ├╝ber, die sowohl vorn als auch hinten passen. Doch habe ich als Muster meine aus dem 1958er Biscayne gehabt. Falls die ├ľffner-Mechanismen denen der Tri-Chevys endsprechen, kann ich also welche abgeben. Zum Wechseln m├╝ssen jedoch die Blechteile durch Aufbohren von 4 Elektro-Schwei├čpunkten (Bild 2 gelbe Pfeile) getrennt und der hintere Bet├Ątigungshebel vom Wellenende entfernt werden. Nach dem Einsetzen der Feder alles wieder verschwei├čen. Vorher habe ich noch die stark eingelaufene Welle an der hinteren Lagerfl├Ąche aufgeschwei├čt (Bild 2 roter Pfeil) und auf Ma├č gedreht. Das Ergebnis der ganzen Aktion mit neuer Spiralfeder ist auf Bild 3 zu sehen. Nach dem Einbau heute l├Ąsst sich der T├╝r├Âffner wieder mit dem n├Âtigen Wiederstand bewegen, das ein unbeabsichtiges ├ľffnen bei zuf├Ąlliger Ber├╝hrung vermieden wird. Auf Bild 4 die abzugebenen Ersatzfedern.
Gru├č   Ingo

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.426
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Innerer T├╝rendriegler Feder gebrochen
« Antwort #1 am: 13. 05. 2020, 15:40:49 »
Respekt und ich bin immer wieder erstaunt, wie mancher das so hinbekommt.....
diese T├╝r├Âffnermechanismen gibt es als Repro┬┤s schon f├╝r ÔéČ 39,50   und trotzdem wird immer noch darauf Wert gelegt, Originalteile zu erhalten...auch wenn es etliche Arbeitstunden und extra Aufwand kostet....  das verdient dann Anerkennung!!!  ;)
es gr├╝├čt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beitr├Ąge: 197
Re: Innerer T├╝rendriegler Feder gebrochen
« Antwort #2 am: 16. 05. 2020, 13:47:32 »
Mit den Repro's habe ich leider zu oft nicht so gute Erfahrung gehabt, das die Ma├čhaltigkeit nicht toll oder die Materialquali zu w├╝nschen ├╝brig l├Ąsst. Die Regenerierung des ├ľffnermechanismus hat ca. 2 Std. gedauert, der ebenfalls 2. defekte dann nochmal in k├╝rzerer Zeit und auf Lager gelegt. Mal sehen, ob der jeh zum Einsatz kommen muss.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf