Autor Thema: K├╝rzung Kardanwelle wo?  (Gelesen 189 mal)

0 Mitglieder und 2 G├Ąste betrachten dieses Thema.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 909
  • Sting Ray !
K├╝rzung Kardanwelle wo?
« am: 04. 07. 2019, 13:48:42 »
Hallo....
...hat jemand ne Adresse, m├Âglichst nahe am Rhein-Main Gebiet, wo ich meine Kardanwelle k├╝rzen lassen kann? Eigentlich sollte es mit dem Th200 passen...aber mit meiner Messung m├╝sste ich rund 3cm von der Welle wegnehmen, damit das sicher funktioniert.

F├╝r Hinweise bin ich dankbar...

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 304
  • E-Day
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #1 am: 04. 07. 2019, 17:17:10 »
Hi Mikey,

versuche es doch mal mit:

GKN Drivline in Langenselbold:

Service Centre Frankfurt

GKN Service International GmbH
Am Erlenbruch 5
63505 Langenselbold
Phone: +49 (0)6184 93 94 11
Fax: +49 (0)6184 93 94 19

Dort hat ein Freund seine Kardanwelle von einem 58 Plymouth Machen lassen.

Gr├╝├če
Robert


Katana248

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy Expert
  • *****
  • Beitr├Ąge: 267
  • Fertig, braucht endlich Sprit....... Usingen
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #2 am: 04. 07. 2019, 17:31:27 »
Ich habe nen normalen neueren Smallbock drin und ein standard TH200 mit der original Kardanwelle. Front Mounts + Conversion Kit f├╝r die Getribeaufnahme.
Ge├Ąnderstes Kreuzgelenk mit Yoke f├╝r das TH200. Seinerzeit selbst so umgebaut.
Sollte ohne k├╝rzen funktionieren.

Wenn du dir das bei mir anschauen willst sag Bescheid. Ist ja nicht so weit weg. (35km)

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 304
  • E-Day
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #3 am: 04. 07. 2019, 22:49:06 »
Ich vermute mal das Mikey ein TH700 einbauen will. Dann muss die Kardanwelle gek├╝rzt werden.

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 909
  • Sting Ray !
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #4 am: 05. 07. 2019, 08:42:07 »
Es ist tats├Ąchlich ein TH200 4R...aber offensichtlich gibt es da unterschiedliche Varainten am Getriebehals...jedenfalls passt der Kardan nicht um etwa 3cm...die Welle ginge aktuell zwar rein, aber dann d├╝rfte das Auto nicht mehr einfedern. Bleibt also nur k├╝rzen.

Motor ist 283 in Standardposition mit Frontmounts.

Bei Katana sehe ich mir das sehr gerne an....

shar-k-iller

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beitr├Ąge: 140
  • 56 210 2Door Sedan (Gasser)
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #5 am: 05. 07. 2019, 11:02:13 »
Es ist tats├Ąchlich ein TH200 4R...aber offensichtlich gibt es da unterschiedliche Varainten am Getriebehals...jedenfalls passt der Kardan nicht um etwa 3cm...die Welle ginge aktuell zwar rein, aber dann d├╝rfte das Auto nicht mehr einfedern. Bleibt also nur k├╝rzen.

Motor ist 283 in Standardposition mit Frontmounts.

Bei Katana sehe ich mir das sehr gerne an....

Beim TH200 4R gibt es keine L├Ąngenvariationen!
Das 200er ist fast exakt so lang wie das TH350 mit kurzem Hals von 6" (TH350 sind 27 5/8 und TH200 4R sind 28 1/4).
dort muss dann nicht die Welle ge├Ąndert werden wenn man von einem aufs andere tauscht, es seiden man ver├Ąndert die Motor-Getriebe Position.

Wenn man vorher ein TH350 mit zB mittlerem Hals von 9" hatte muss die Welle verl├Ąngert werden um ans TH200 4R zu passen und zwar um etwa 6cm.
Liebe Gr├╝├če, Florian

Katana248

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy Expert
  • *****
  • Beitr├Ąge: 267
  • Fertig, braucht endlich Sprit....... Usingen
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #6 am: 05. 07. 2019, 13:14:28 »
Bei mir war vorher der 6 Zylinder mit Powerglide Automatik eingebaut. Danach 305er V8 mit TH200. Th200-4R hatte ich rumliegen und die L├Ąnge mit dem TH200 verglichen. War gleich. Sollte also keinen Unterschied machen. Ich habe meinen Motor im Rahmen dessen was die Gummilager zulassen etwas nach vorne gedr├╝ckt eingebaut.

e.spieler

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 328
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #7 am: 06. 07. 2019, 12:42:00 »
was sharkkiller sagt stimmt.
 
das Th200r4 passt nur plug and play, wenn das TH350 nen Kurzhals (6Zoll) hatte!

ansonsten mu├č die Kardan gek├╝rtzt werden!

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 909
  • Sting Ray !
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #8 am: 07. 07. 2019, 12:41:02 »
Ich hatte vorher 283 und original PG....allerdings ist das ziemlich hin├╝ber und von daher fiel die Wahl auf das TH200 4R. Ich hab die L├Ąngen ehrlich gesagt nicht gemessen, weil ich vielerorts gefunden habe, dass das passen soll. Allerdings gab es auch einige Aussagen, wo der Kardan um einige cm gek├╝rzt werden musste....keine Ahnung warum.


ICWiener

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beitr├Ąge: 52
Re: K├╝rzung Kardanwelle wo?
« Antwort #9 am: 07. 07. 2019, 19:45:31 »
die Welle ginge aktuell zwar rein, aber dann d├╝rfte das Auto nicht mehr einfedern.
beim einfedern wandert der yoke aus dem getriebe raus und nicht rein...


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf