Autor Thema: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde  (Gelesen 1004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Hallo,

passt eine 7x15" Felge in die Reserveradmulde beim '56er?

Wenn ja, mit welcher Reifenbreite, 195, 185?

205 ist zu breit, das konnte ich schon testen.


Danke für die Tips!

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #1 am: 22. 05. 2019, 16:05:36 »
hallo Rohnny,

also die 7" Felge macht bei 185 oder 195  auch nicht wirklich Sinn, denn dadurch wird der Reifen zu breit.
eine originale 5" oder 6" mit einem 185er Reifen ist die beste Wahl. 195 geht so gerade eben....
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #2 am: 23. 05. 2019, 04:38:37 »
Hallo Doc,

danke für die schnelle Antwort!

Der Hintergrund zu meiner Frage ist, dass ich mir jetzt 4 WW-Reifen in 215/70 R15
und 5 Chrom-Stahlfelgen in 7x15 bestellt habe.
Eine 5te gleiche Felge fand ich Sinnvoll, falls mit einer der 4 anderen Felgen mal was ist,
z.B. das da Chrom abplatzt oder so, ich noch mit der Felge des Reserverads tauschen kann.

Allerdings muss ich jetzt einen Reifen finden der auf die Felge und dann trotzdem noch in die Reserveradmulde passt.
Wenn du sagst, dass ein 195er nur knapp rein geht,bin ich wahrscheinlich mit einem 185er auf der sicheren Seite.

Könnte ich einen 185/65 R15 nehmen?
Wie gesagt, ist ja nur das Reserverad/"nach Hause bringer"

Danke für deine Hilfe!

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #3 am: 23. 05. 2019, 05:38:56 »
ich denke das die 7" Felge das Problem ist...einen 185er auf die Felge zu bekommen wird wohl nicht so einfach sein...die ist wohl zu breit.....daduch wird die Flnake des Reifens mittig zu breit....
aber Versuch macht kluch....ähhh klug   ;-)
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #4 am: 24. 05. 2019, 02:09:59 »
Die Felge habe ich ja eh schon gekauft.
Ein Reifen in der Größe kostet 35€.
Also ich denke, die werde ich für den Versuch einfach mal investieren!

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.939
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #5 am: 24. 05. 2019, 21:29:21 »
Der geht schon auf die Felge, allerdings mit Booster, haben aber mittlerweile fast alle Reifenbuden. http://www.fusselforum.de/viewtopic.php?f=4&t=396

Ardinga

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 513
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #6 am: 24. 05. 2019, 21:47:22 »
Jungs, jetz werd´s a bissal pervers:

Habe das problem amal mit Startpilot gelöst. Wenn der Reifen bereits montiert ist, aber noch nicht sitzt: Ein Haufen Startpilot in den Hohlraum zwischen Felge und Reifen srühen, danach mit Feuerzeug durch das offene Ventil nachhelfen. BITTE NICHT NACHMACHEN, SCHON GAR NICHT IN GESCHLOSSENEN RÄUMEN, UND NUR WENN IHR KEINE KINDER HABT! Das macht gehörig "wumms". Dann sitz der Reifen aber...

 ;D

Is die "alternative Methode", meistens klappt´s. Wie gesagt und geschrieben, ist nicht nachzuahmen...
Ardinga

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.837
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #7 am: 25. 05. 2019, 14:28:52 »
Joa grias di.
Willst du Erding wegsprengen ?

  :P

Jo, an der Frage krampfe ich auch schon eine Weile.
Im Kofferraum habe ich die originale 14" Felge, mit ner Pelle drauf, die evtl. Älter ist als ich.
Stefan, kannst du den 185er mal präzisieren ?

Viele Grüße
Tom
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.398
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Reserverad - welche Größe maximal für Reserveradmulde
« Antwort #8 am: 26. 05. 2019, 15:33:44 »
eigentlich sollte es den so geben :  185  75 R14  alternativ  195  75 R14
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf