Autor Thema: Powerglide  (Gelesen 275 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Axel

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Powerglide
« am: 14. 07. 2018, 10:12:43 »
Hallo alle zusammen,
habe folgendes Problem mit meinem 57'er Bel Air.
Bei warmen Motor und stabilen Leerlauf in Parkposition geht der Motor bei Einlegen eines Ganges aus.
ZĂĽndung und Leerlauf wurden bereits kontrolliert.
Motor startet sofort wieder ohne Probleme.

Bei der Probefahrt in der Werkstatt ist dieser Fehler nicht aufgetreten.
Liegt es vielleich am Wandler?
Habe gerade mit einem Mechaniker gesprochen.
Er vermutet, dass bei warmen Motor vor dem Gangeinlegen eine Leerlauferhöhung stattfinden muss.
Weiss jemand etwas darĂĽber, und wenn ja, wie wird diese geregelt.
Ich hoffe einer von Euch hat vielleicht einen Lösungsansatz.
Vielen Dank im voraus.

Axel aus Berlin :'( :P >:(
« Letzte Ă„nderung: 14. 07. 2018, 11:15:45 von Axel »

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 889
Re: Powerglide
« Antwort #1 am: 16. 07. 2018, 07:09:49 »
Eine temporäre Leerlauferhöhung kenne ich nur bei Zusatzaggregaten wie Klima.

Es ist normal das der Lerlauf 100 - 200 Umdrehungen runter geht beim Gang einlegen. Daher stellt man ja auch den Leerlauf in P oder N etwas höher damit er bei eingelegtem Gang stimmt.

Bevor irgendetwas getauscht oder sonst wie dran gebaut wird, würde ich erstmal den Leerlauf erhöhen um zu sehen was passiert.
Meistens ist der Leerlauf in P 750 - 850, bei warmen Motor / Getriebe sollte in D die Leerlaufdrehzahl nicht unter 500 gehen, meistens liegt die bei 550 - 650 Umdrehungen.
Falls der Motor modifiziert ist, musst du den Leerlauf noch etwas höher stellen.

Ă–lstand im Getriebe stimmt?

Axel

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
Re: Powerglide
« Antwort #2 am: 16. 07. 2018, 13:52:51 »
Vielen Dank für Deine Ausführungen. Habe zwischenzeitlich mit dem FIN-Doctor telefoniert. Er hat den gleichen Lösungsansatz.
Leerlaufdrehzahl bei warmen Motor in P oder N liegt bei ca. 600 . Werde morgen den Leerlauf erhöhen und hoffe, damit die Lösung gefunden zu haben.

Komisch ist nur, das der Wagen bisher mit dieser geringen Leerlaufdrehzahl ausgekommen ist.
So long.

Halte Dich auf dem laufenden.
Nochmals vielen Dank.
Gruss aus Berlin
Axel

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 889
Re: Powerglide
« Antwort #3 am: 16. 07. 2018, 16:07:55 »
Leerlaufdrehzahl bei warmen Motor in P oder N liegt bei ca. 600 .
Die Drehzahl bzw. etwas höher sollte er in D haben.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf