Autor Thema: Spur und Sturz vermessen ?  (Gelesen 4903 mal)

0 Mitglieder und 2 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 2.835
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #20 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Na immer gerne doch, aber dafĂŒr ist ja das Forum da:
Um Informationen auszutauschen...  ;)

Aber sag mal, was können wir den tun, um dich zu einer richtigen Anmeldung als Mitglieder und einer Vorstellung deines Projektes zu ĂŒberreden  ;D

Brauche ĂŒbrigens noch eine Fax-Nr. fĂŒr den Brief !

Gruß Tom
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #21 am: 21. 06. 2019, 18:41:15 »
Vielen Dank erstmal an die Vorschreiber hier!

Mit dem PDF versteht man erstmal richtig, was mann wie machen kann. Top!

Ich habe mir jetzt eine Wasserwaage auf Felgenrandbreite zugeschnitten um so grob den Sturz messen zu können.

Da mein Wagen aber nach der Kurvenfahrt nicht von selbst das Lenkrad zurĂŒck drĂŒckt,
bzw. die RĂ€der wieder gerade stellt, vermute ich das mein Nachlauf falsch eingestellt ist.

Hat Jemand eine Idee, wie ich den selber messen kann?

WĂŒrde es gerne erstmal selber probieren, bevor ich versuche Jemanden zu finden, der den Chevy auf die VermessungsbĂŒhne nimmt.


Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.938
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #22 am: 21. 06. 2019, 21:10:12 »
Da mir mit dem Airride eh keiner die Spur einstellt mußte ich mich da auch selbst durch boxen.
Auto vorne am unteren Dreieckslenker hoch bocken bis das Rad frei ist, Rad ab machen. Jetzt kannst du mit einem Lot vom oberen Drehpunkt runter an der Achsnarbe vorbei sehen ob du Vor oder
Nachlauf hast, Mit den Shimps kannst du jetzt den oberen Dreieckslenker nach vorne, bzw. nach hinten kippen (damit stellst du auch den Sturz ein). Ein leicher Nachlauf sorgt fĂŒr einen guten Geradeauslauf, also Radnarbe vor dem Lot.
Zu viel Nachlauf wird das Lenken schwer. Wenn der Nachlauf Ok ist, Reifen wieder drauf und beide Seiten am Dreieckslenker hoch bocken, so daß die RĂ€der sich gerade drehen lassen, Schnur hinten an der Blattfeder fest binden und um alle Reifen möglichst nah an der Radmitte rum legen, so dass die Schnur locker nur an den Reifen anliegt. Lenkrad gerade stellen. Jetzt kannst du vorne gut sehen wie und wo die Schnur anliegt, dann Spurstangen so einstellen, daß die Schnur vorne und hinten am Reifen ganz leicht anliegt, das ist 0, da bei Heckantrieb die VorderrĂ€der beim fahren leicht nach aussen gedrĂŒckt werden braucht man eine Vorspur, also so einstellen, daß man vorne am Vorderrad zwischen Reifen und Schnur einen Finger packen kann und hinten die Schnur noch am Reifen
anliegt. Wieviel am besten ist ist ganz stark von Reifen, Tieferlegung und natĂŒrlich Abnutzung/Spiel in allen Lenkungsbauteilen abhĂ€ngig. Die Werte ab Werk sind fĂŒr alles neu und original!
 

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #23 am: 21. 06. 2019, 21:31:51 »
Super Anleitung!

Tolle Idee auch mit dem Lot, so werde ich das auch machen!!!!

Danke!
 :=S

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 425
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #24 am: 12. 09. 2019, 21:01:01 »
Hat super geklappt!

Mit einer kleinen Wasserwaage an der Radnabe den Sturz geprĂŒft
und mit dem Lot den Nachlauf.
Jeweils vom Lot zur oberen Kugelkopfschraube und vom Lot zur unteren Kugelkopfschraube.
Da hatte ich auf der linken Seite 1cm und auf der rechten Seite 0,5 cm oder sogar weniger und das war mein Problem.
Per Chims angepasst, so dass ich auf beiden Seiten 1cm hatte und jetzt wird das Lenkrad auch wieder schönb zurĂŒck gedrĂŒckt nach einer Kurve
und der Bock lÀuft jetzt auch schön geradeaus.

Wie oft ich da vorher gehört habe, "ja, musste halt irgendwo zur Vermessung bringen", "das sollte eigentlich jede Werkstatt können".
Jetzt bin ich echt froh, mich damit selber nochmal auseinander gesetzt zu haben!

Ein geiles Forum!!!!

Danke!

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.938
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Spur und Sturz vermessen ?
« Antwort #25 am: 12. 09. 2019, 21:58:58 »
Manchmal muss man einfach mal machen. ;D


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf