Autor Thema: Die Tankanzeige........  (Gelesen 1467 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chevystefan

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beitr├Ąge: 40
  • Welcome to the Fifties .....
    • The true Story........
Die Tankanzeige........
« am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo,

Man war das sch├Ân, heute mal so richtig entspanntes cruisen, by the way, das waren unsere ersten 100 Meilen und jetzt kommt schon die ertse Frage, die Tankanzeige.
Also der Tank ist neu und der Geber ist auch neu, elektrisch ist alles richtig angeschlossen und die Tankanzeige ist auch ok, aber, wenn die Z├╝ndung eingeschaltet ist steigt die Nadel der Tankanzeige von der linken (liegenden Stelle) auf den ersten wei├čen Punkt ( es gibt ja 3 wei├če Punkte ), ich hatte vor der Garage den Tank mit 20 Liter Benzin bef├╝llt und w├Ąhrend der Fahrt nochmals ca. 8 Liter zugetankt. Kann es sein das die Tankanzeige nicht proportional zur Benzinmenge anzeigt wird ??  ::) sondern sich die Tanknadel erst ab ca. 40 - 45 Liter auf den Weg nach "oben" macht, ich denke mal Ihr wisst schon was ich meine, denn irgendwie kommt mir die Sache etwas merkw├╝rdig vor. Da Ihr Eure Autos schon l├Ąnger fahrt, hofe ich mal auf einige Info`s.

Eine sch├Âne Zeit
Stefan

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 2.817
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Die Tankanzeige........
« Antwort #1 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hey-Ho...

Das Thema haben wir unter Elektrik schon:
http://www.forenanbieter.de/cgi-bin/yabbserver/foren/F_0212/YaBB.cgi?board=allg;action=display;num=1118235272

Aber dieses Problem ensteht "pauschal" bei neuem Geber und alter Uhr und Umgedreht.

Liegt daran, da├č  einmal 30 Ohm und einmal 60 Ohm f├╝r die Messung verwendet werden...

Schau mal in den anderen Thread.

Gru├č Tom
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf