Autor Thema: Fett im Lenkgetriebe  (Gelesen 274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.979
  • Three on the tree and a gallon of gas
Fett im Lenkgetriebe
« am: 27. 09. 2020, 18:23:53 »
Ich hab heute mal mein Lenkgetriebe zerlegt und neu gemacht, das untere Lager war total ausgeschlagen. Ich hab weil undicht vor zig Jahren da mal Fett rein gemacht und dachte das das ne gute Idee war, haben von euch ja auch einige gemacht. Das Problem dabei: Das Fett kommt nicht bis zu den unteren Gleitlager und das verschleißt dann. Hab jetzt neue Dichtungen und Lager drin und Getriebeöl rein gemacht. Ach ja, der Fehler ist erst beim Tüv auf der Bühne aufgefallen, ich hatte nur das Gefühl um die Mittellage fährt er etwas ungenau.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #1 am: 28. 09. 2020, 08:11:50 »
Hallo Guido,

was für Fett hast du genommen ?  Heißlagerfett?
Normales Lagerfett ( welches ich verwendet habe) wird ja bei Hitze ( durch das recht nah verlaufenden Auspuffhosenrohr)  etwas flüssiger und geht dann auch unten an die Lagerhülse....
Heißlagerfett hat nicht die Eigenschaften...das bleibt immer in seiner ursprünglichen Konsistens und kommt dadurch ja nicht überall hin......

Eigentlich hat man wenig Alternativen, denn die untere Lagerhülse auch Messing ist nach wenigen tausend Kilometern nicht mehr dicht und das normale Öl tropft raus....ganz leer ist das Lenkgetriebe sehr schnell trocken und "dem höchsten Verschleiß" ausgesetzt....

Die Fettvariante wird auch seit Jahren in den US Classic Chevy Foren favorisiert... 
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 954
  • Sting Ray !
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #2 am: 28. 09. 2020, 11:57:56 »
Ich nehme Fließfett von Mercedes Benz....kommt da in die Hydraulik rein.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #3 am: 28. 09. 2020, 18:25:58 »
Hallo Mikey,

Fließfett ist natürlich eine sehr gute Wahl dafür....
da ich auch gerade im Bereich Lenkgetriebe für Winter am planen bin...
wo kann man dieses Fließfett bekommen?   bei Mercedes direkt oder hast du da eine Bezugsquelle?  Würde gerne meinen Bestand "auffüllen....

vielen dank für einen Tipp im voraus
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.979
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #4 am: 28. 09. 2020, 19:39:31 »
Ich hatte normales Lagerfett drin, wurde auch flüssig und kam unten raus, unten ist ein Simmerring verbaut, welcher bei mir schon weg war. Hab jetzt das Öl drin und werde regelmäßig drunter schauen.Solange nix raus läuft sollte genug drin sein. Wenn es undicht wird kann ich ja wieder auf Fett (was übrigens bei der Demontage eine riesen Sauerei war) umrüsten. Vieleicht war es jetzt nach über 60 Jahren einfach fällig...

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 954
  • Sting Ray !
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #5 am: 29. 09. 2020, 08:55:22 »
Das führt jede MB LKW Werkstatt. Einfach hingehen...gibt es in so weichen Kunsstoffflaschen...sieht ähnlich aus wie Abtönfarbe.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #6 am: 29. 09. 2020, 09:04:12 »
danke dir.....nun muss ich hier in der Gegend eine Mercedes LKW Werkstatt finden.... ;)
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 954
  • Sting Ray !
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #7 am: 29. 09. 2020, 10:59:00 »
AHG Newel - Simmern, Enkirch, Cochem...sollte der nächstliegende sein...

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.457
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Fett im Lenkgetriebe
« Antwort #8 am: 29. 09. 2020, 19:06:57 »
und nochmals danke.....ich werde morgen mal in Koblenz suchen.....Simmern im Hunsrück ist doch ´ne gute Stunden...ebenso Cochem...
aber das wird sich finden....  ;-)
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

chevy_56

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.014
  • 56`TWO-TEN
Gruß Norbert 
 -
Red Baron


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf