Autor Thema: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8  (Gelesen 221 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diplov8andi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 171
Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« am: 02. 04. 2019, 18:54:30 »
Hallo zusammen,

suche 500-600cfm Vergaser am liebsten Edelbrock oder Holley mit manuellem Choke und Ventildeckel fĂŒr V8 Modell aus Druckguß also keine Blechdeckel.
Vielleicht hat ja jemand was liegen.
Danke und schöne GrĂŒĂŸe Andi

C3-Mike

  • Chevy-Newbie
  • *
  • BeitrĂ€ge: 7
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #1 am: 03. 04. 2019, 08:52:32 »
Hallo Andi
Edelbrock mit manuellem Choke mĂŒsste der 1405er sein, 1406er hat den automatischen Choke. So teuer sind die nicht wenn man die neu kauft und dann hat man Gewissheit das damit alles in Ordnung ist oder man hat Garantie drauf. Den 1406er habe ich bei mir auf der 80er C3 drauf. Allerdings musste ich einen Spacer montieren da das Benzin "verdampfte" und der Motor zu ruckeln begann. Seither lĂ€uft alles problemlos und ich bin mit dem 1406er sehr zufrieden.
Holley ist halt ein wenig schwieriger zum Einstellen, aber wenn der erst mal eingestellt ist, dann lÀuft der auch gut.
Gruss aus der Schweiz
Manu & Mike

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 951
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #2 am: 03. 04. 2019, 10:09:15 »
Holley ist nicht schwieriger einzustellen, sondern genauer.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.359
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #3 am: 04. 04. 2019, 08:48:06 »
@MarkusM :   das ist richtig, wenn man so viel davon versteht wie du, bzw. man sich lange in die Materie eingearbeitet hat und dann so viel Wissen wie du hast.
FĂŒr viele ist der Edelbrock halt einfacher, speziell wenn man so eine Art "plug&play" Variante bevorzugt.

Der Holley bietet mehr Möglichkeiten, keine Frage.....daher muss man immer einen gewissen "Spagat machen", wenn man sich da nicht genug auskennt oder jemanden in der "Nachbarschaft" hat, das das kann.....

nasonsten wĂŒrde ich auch eher einen neuen 1405 verbauen, wenn man manuellen Choke bevorzugt.....habe einen 1405 auf meinem 56 PU und 350cui....startet immer, lĂ€uft gut and samt weich....
es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 951
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #4 am: 04. 04. 2019, 09:44:12 »
Beim Edelbrock ist es normal auch nicht damit getan nur an den Gemischschrauben zu drehen. Nur macht sich da kaum einer die MĂŒhe die Federn und Nadeln zu tauschen um ihn anzupassen.

Townsman57

  • Chevy-Newbie
  • *
  • BeitrĂ€ge: 44
    • Fourever-Classic-Parts
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #5 am: 04. 04. 2019, 10:06:08 »
Und genau das bringt eine Menge. Fahre auch zwei Edelbrock und nach der Nadelanpassung haebn die gleich mal 3-4 Liter weniger geschluckt und die Motoren laufen viel sauberer.
Ich habe aber auch jemanden um die Ecke, der sich damit richtig auskennt und die ganzen Nadel, DĂŒsen und Federsortimente hat, damit man mal probieren kann.
Ansonsten bin ich mit dem Vergaser auf meinen 350ern auch super zufrieden. Einmal mit manuellen Choke auf dem Apache und mit Automatischem auf dem El Camino.

Gas ist Rechts

Viele GrĂŒĂŸe
Ralph-Peter

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.359
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #6 am: 05. 04. 2019, 07:50:30 »
und MarkusM und Townsman57 ....., auch da bin ich bei euch....
klar, dass es nicht immer nur ausreicht an den Gemischschrauben zu drehen, aber, wie Tonwsman57 schon schrieb : man muss dann jemand haben, der sich so gut damit auskennt....
und das haben eben nicht alle......und kaum einer traut sich den Vergaser ( egal ob neu oder gebraucht) auseinanderzunehmen und dann neu zu "bedĂŒsen", ohne genau zu wissen, was man da gerade verĂ€ndert....

es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 951
Re: Vergaser 500-600cfm, Ventildeckel V8
« Antwort #7 am: 05. 04. 2019, 08:57:23 »
Breitbandlambdasonde oder Co2 MessgerĂ€t ausleihen oder kaufen. Grad bei Edelbrock muss man nicht großartig was auseinander nehmen. Zu dem hat Edelbrock so ein schönes Diagramm woraus man genau entnehmen kann was man machen muss um vom Ausgangszustand zum gewĂŒnschten zu kommen.
Allerdings wer auf max Performance aus ist kommt um Holley eh nicht drum herum, das hat sogar Vic Edelbrock Sr. zugegeben.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf