Autor Thema: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er  (Gelesen 418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Delivery55Tom

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Hy, ich bin's  Thomas der neue..und hätte fragen an die kenner der Materie
Ich habe mir letztens nen 55er Sedan Delivery zugelegt.
350er Motor, angeblich aus Corvette mit 330PS..lol ( hatt aber anhand der Kopfnummern zu sehen 76ccm Köpfe, 1975-1985, an die Motornummer komme ich nicht)
Edelbrock Spinne, keine Performer ( ist eine höhere drauf)
600er Holley
Fächerkrümmer die unten ziehmlich nah am boden sind :-\
TH 350
ccp Servo
ccp Querlenker, Diskbrakes vorne
Stabbis vorne und hinten
ist alles eingetragen

nun zu den Fragen die sich mir zur Zeit stellen:

1.Der Motor ist Front befestigt, hätte ich lieber Sidemount, bei Dunshuk gibt es sowohl ein Set zum schweißen als auch eines zur Befestigung mittels Schrauben. Kann man zur Version via Schrauben raten?
Auch gibts ein set mit 3/4 Zoll, meinen die 3/4 zoll Motor nach vorne? ( wegen zb. eines HEI Verteilers?)
Wenn der Motor weiter vorne Montiert wäre , würde ich eine andere Traverse für's th 350 benötigen schätze ich?!
2.Vibs die bei Fahren im Tempo zulegen und wellenartig zu und abnehemen, würdet Ihr da grundlegend von der Kardanwelle ausgehen ( Unwucht)? Oder kann es auch zusammenhänge mit " Frontmount" geben.
3.Wasserpumpe ist ne kurze, KĂĽhler innerhalb des Motorraumes mit E-LĂĽfter vorm KĂĽhler. Wenn der KĂĽhler in der anderen Position Montiert ist, passt die lange WAPU?

4. CCP steeringbox und Headers die nicht jedem Igel die Nägel kürzen. Was für Headers gehen wohl?

Schon mal vieeeelen Dank



MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 901
Re: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er
« Antwort #1 am: 29. 10. 2018, 20:07:22 »
Tach,
zu 1. Ja kann man hab ich auch. Kannst die hier in D beim Findoctor ausm Forum kaufen. Meine hab ich woanders her und hatte dann Probleme mit der Höhe und musste dünnere Gummis nehmen. Der Findoctor meinte das seine da besser passen.
Die 3/4" gehen nach vorn, sind gute 2cm. Manche Traversen und Lagergummis am Getriebe haben Langlöcher, vielleicht reichen die oder vielleicht deine Traverse umdrehen. Ich hab da ne andere drin und den Motor nicht nach vorne geschoben, daher kann ich nix detailliertes dazu sagen.

Zu 2. Lässt sich aus der Ferne nix zu sagen. Ich würde wie du selber schon erwähnt hast die Aufhängungen von Motor / Getriebe und die Kardan checken. Bei mir war das mal in einem bestimmten Drehzahlbereich, ich hab die Motoraufhängung straffer gemacht und auf der Beifahrerseite dem Header ein paar Beulen verpasst. Der Header war sehr dicht am Rahmen auf der Beifahrerseite (ca. 2-3mm Luft nur), danach war es wieder ruhig.

Zu 3. was meinst du mit anderer Position? Vorne gleich nach dem Grill? Wieso willst du überhaupt auf eine längere umbauen? Hat keine Vor- oder Nachteile oder hast du Probleme wegen Ausrichtung der Riemenscheiben? Außerdem wenn du die 3/4" nach vorn willst passt bestimmt keine längere.

Zu 4. gab es im Netz eine Tabelle welche Headers mit welchem Lenkgetriebe etc zusammen passen. Finde ich grad nicht wieder.
Die Patriot Header passen wohl beim 500er und 605er Lenkgetrieb, die gehen nicht so tief, da musst du aber die originalen hinteren Motorhalter am Rahmen abtrennen.

https://www.chevytalk.org/fusionbb/showtopic.php?tid/326294/

https://www.trifive.com/forums/archive/index.php/t-163139.html

Hier die HP vom Findoctor (Stefan) wegen der Motorhalter
http://www.california-classics.de
« Letzte Ă„nderung: 29. 10. 2018, 20:11:36 von MarkusM »

Delivery55Tom

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er
« Antwort #2 am: 29. 10. 2018, 20:16:49 »
wow, vielen dank, dass  bringt mich schon mal einen gewaltigen Schritt nach vorne.
an die wapu dachte ich nur weil der schwingungsdämpfer der im Moment drauf ist die zündmarkierung oben, mittig des steuerkettendeckels anzeigt. also hatte der Motor wohl original ne lange. aber das macht nix..
echt, vielen dank fĂĽr die infos

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 901
Re: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er
« Antwort #3 am: 29. 10. 2018, 20:35:06 »
Das sind Hooker Headers mit original manuellem Lenkgetriebe bei mir drin


Bei mir war es so mit der alten Motorhalterung


Hier die Variante ĂĽber die du nachdenkst, hab ich jetzt drin


Bei mir ist der KĂĽhler ganz vorne, sieht dann so aus


Noch mit altem LĂĽfter


AsphaltCowboy

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.072
  • If it has tits or wheels it will give you problems
    • Chevy Forum
Re: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er
« Antwort #4 am: 30. 10. 2018, 11:54:07 »
Moin,

zu 2. Es kann auch ein defektes Kreuzgelenk sein, oder, was meist bei der Beschreibung passt, dass das slip yoke bzw. ddie Getriebehalsbuchse verschlissen sind.
Hatte ich schon bei 2 Getrieben. Ist einfach zu wechseln, die Buchsen kosten wenig. Wenn der Schaft am Gleitstück (yoke) nicht mehr in Ordnung ist, dann kostet es ein paaar €uronen mehr.
Have nice day, Arne

Get your kicks in a fifty-six

Delivery55Tom

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Hätte da mal nen schwung fragen..zum V8 umbau im 55er
« Antwort #5 am: 30. 10. 2018, 19:52:23 »
hy, das getriebe macht den eindruck als sei es neu, auch optisch.
Kreuzgelenk schau ich mir am WE mal an.
Will mal auf die BĂĽhne ( mit langem Zettel

Danke)


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf