Autor Thema: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?  (Gelesen 361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

festerbestertester

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« am: 27. 10. 2018, 21:13:37 »
Moin zusammen,

ist leider eine profane Frage, aber ich habe da nirgends etwas gefunden. Daher muss ich sie hier stellen.
Wie ist der Reifendruck beim 1957er Chevrolet bei der serienmäßigen Rad- Reifenkombination?
Schon einmal vielen Dank!

Gruß
Henning
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 291
  • E-Day
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #1 am: 28. 10. 2018, 08:25:03 »
Hi Henning,

in der Betriebsanleitung steht, bei Reifengröße 7.50 x 14, ein Reifendruck von 1,6 kg/cm2 vorne und hinten (bei kalten Reifen).

VG
Robert


festerbestertester

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #2 am: 28. 10. 2018, 21:03:57 »
Hi Robert,

vielen Dank für die Info. Da hätte ich natürlich selbst drauf kommen können, dort nachzuschauen.
Allerdings erscheinen mir 1,6 Bar recht als recht wenig bei def schweren Kiste...

Gruß
Henning
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 291
  • E-Day
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #3 am: 29. 10. 2018, 06:40:55 »
Ich gehe mal davon aus das es ausreichend sein wird. Einfach mal ausprobieren.

VG
Robert

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.326
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #4 am: 29. 10. 2018, 08:55:05 »
ich würde gerne dann auch noch mal kurz ein paar Infos dazu geben:

die Angaben von Robert sind korrekt und gelten für die Originalbereifung Diagonalreifen  G78-14 
vorn kalt   24psi  oder 1,6bar    warmgefahren  28psi   oder 1,9 bar
hinten  kalt   29 psi   oder  2,0 bar   warmgefahren   33psi   oder 2,3 bar

bei modernen Radial oder "Gürtelreifen"   205 75 R14 bis 235 75 R14   gelten etwas andere Reifendrücke
vorn kalt  2,1bar    warmgefahren   2,6bar
hinten  kalt  2,4    warmgefahren    2,8 bar

falls unter Belastung durch 4-5 Personen und/oder ( schwerem) Gepäck  :   hinten  2,9bar   warmgefahren   3,1 bar

alle anderen Bereifungen ( Niederquerschnitt oder breiter als 235) unterliegen wieder anderen Kriterien....dort muss man ausprobieren, welcher Reifendruck keine Abnutzungschäden "produziert"

viel Spass beim "Druck aufbauen"
« Letzte Änderung: 29. 10. 2018, 10:42:38 von FinDoctor »
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

die-brüder-des-belair

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 587
  • Ein fahrendes Kunstwerk-57er Chevy Hardtop Coupe !
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #5 am: 29. 10. 2018, 09:16:37 »
du meinst bestimmt 29psi = 2,0bar :P
klugscheißermodus aus😁

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.326
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Welcher Reifendruck bei Serienfelgen?
« Antwort #6 am: 29. 10. 2018, 10:43:09 »
stimmt und schon geändert.....
danke dir/euch
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf