Autor Thema: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh  (Gelesen 1521 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

shar-k-iller

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 130
  • 56 210 2Door Sedan (Gasser)
Re: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh
« Antwort #20 am: 16. 08. 2018, 09:13:28 »
 ;DAbschließende INFO:

Es wird ein TH200R4 Stage 2 im Kit von Transdepot  :=S
https://www.transdepot.net/2004R-Performance-Transmission-Stage-2-Conversion-Kit_p_379.html

Habe mit den Jungs schon viel Kontakt gehabt die letzten beiden Tage und viele Fragen gestellt. Sie haben mir immer sofort geantwortet und bauen mir alles auf meine Zwecke auf.
Das Kit beinhaltet alles was man fĂŒr den Umbau braucht. Da ich ein TH350 9" habe muss ich spĂ€ter noch die Welle verlĂ€ngern.

Danke auch an e.spieler, in einem lÀngeren Telefonat hat er mir vieles deutlich gemacht und geholfen.

Ich werde dann einen Thread eröffnen wie der Umbau erfolgt ist  ;)
Denke es wird Anfang nÀchsten Jahres soweit sein.
Liebe GrĂŒĂŸe, Florian

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 957
Re: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh
« Antwort #21 am: 16. 08. 2018, 12:08:25 »
Dann viel Erfolg bei dem Umbau und hoffentlich auch viel Freude beim fahren damit

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.092
  • Detroit, USA
Re: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh
« Antwort #22 am: 20. 08. 2018, 09:47:50 »
Da ich ein TH350 9" habe muss ich spÀter noch die Welle verlÀngern.

Laut meiner Info sind beide Getriebe mit 27 5/8" gleich lang. Daher sollte die Kardanwelle nicht verlĂ€ngert werden mĂŒssen. Oder du hast eine Langhals TH350, die sind 30 5/8" lang. Dann machts Sinn.
Kardanwelle verlĂ€ngern heißt ĂŒblicherweise eine komplett neue Welle. Weißt Du schon wo du die machen lassen willst? Ich suche da auch noch einen kompetenten Hersteller.
Gruß
Alex

shar-k-iller

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 130
  • 56 210 2Door Sedan (Gasser)
Re: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh
« Antwort #23 am: 20. 08. 2018, 10:49:44 »
Da ich ein TH350 9" habe muss ich spÀter noch die Welle verlÀngern.

Laut meiner Info sind beide Getriebe mit 27 5/8" gleich lang. Daher sollte die Kardanwelle nicht verlĂ€ngert werden mĂŒssen. Oder du hast eine Langhals TH350, die sind 30 5/8" lang. Dann machts Sinn.
Kardanwelle verlĂ€ngern heißt ĂŒblicherweise eine komplett neue Welle. Weißt Du schon wo du die machen lassen willst? Ich suche da auch noch einen kompetenten Hersteller.
Gruß
Alex


Ja mein Hals ist wohl lÀnger und ich werde es bei Möller&Och in Hannover machen: http://www.moeller-och.de/
Sehr kompetent, habe da schon einige Wellen machen lassen und kenne viele Personen die dort auch schon waren.
Die werden ein neues Rohr einsetzten, wuchten und lackieren. Haben die bei meinem 67 Mustang gemacht und es hat glaube ich ca. 200€ gekostet.
Liebe GrĂŒĂŸe, Florian

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.092
  • Detroit, USA
Re: Der beste Weg zu weniger Drehzahl...3000RPM bei 100kmh
« Antwort #24 am: 20. 08. 2018, 11:18:55 »
Super, Danke!


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf