Autor Thema: Problem Repro.Tankanzeige  (Gelesen 595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

vettenchrissi

  • Chevy-Newbie
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
Problem Repro.Tankanzeige
« am: 29. 04. 2018, 15:55:00 »
Hey!
Habe fĂŒr meinen 57er vor einem Jahr einen neuen Kabelbaum von Americanautowire eingebaut,alles super!Habe eine
neue Repro Tankanzeige gekauft,wollte nach 12 Jahren mal das alles fuktioniert!ZĂŒndung an ging sie von voll auf
Nullstellung,und nach einigen Kilometern in Rauch auf!Sind die Repros nur fĂŒr original Elektrik ZĂŒndanlage,Lichtmaschine,
ect.geeignet?Kann jemand helfen?

Gruß Christian!

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 936
Re: Problem Repro.Tankanzeige
« Antwort #1 am: 30. 04. 2018, 10:07:41 »
Ich hab auch einen neuen Kabelbaum und mir Sender / Tankanzeige neu gekauft.
Die hier https://www.classicchevy.com/chevy-fuel-gauge-1955.html
Ohne Probleme. GrundsĂ€tzlich hat das nix mit ZĂŒndanlage etc. zu tun.
Ich denke mal eher falsch angeschloßen oder das der Sender nicht kompatibel zur Anzeige war.

vettenchrissi

  • Chevy-Newbie
  • *
  • BeitrĂ€ge: 24
Re: Problem Repro.Tankanzeige
« Antwort #2 am: 30. 04. 2018, 15:23:15 »
Danke Markus!
AnschlĂŒsse sind beide am richtigen Platz!Sendeeinheit vor 2Jahren 0-30 Ohm gekauft,steht aber keine
Kennzeichnung drauf!Also durch messen falls niemand sonst noch eine Idee hat!

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 936
Re: Problem Repro.Tankanzeige
« Antwort #3 am: 08. 05. 2018, 21:54:13 »
Probiere mal die Masse zum Instrument wegzunehmen und schau dann ob es funktioniert. Das PhÀnomen hatte ich heute bei einem Autometer Wassertemp Instrument, bei Masse am Instrument ging nix, nehm ich die weg geht die Anzeige plötzlich.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf