Autor Thema: Frage an die Motoren-Experten unter euch...  (Gelesen 1829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« am: 06. 12. 2017, 08:02:06 »
Hätte eine Frage:
Kann ich auf einen 350er Small Block der neuen Generation (ab 95) alte Köpfe montieren (ca.76)?
Sind die Nockenwellen unterschiedlich und kann ich alte Hydrostößel/Stößelstangen verbauen? 
...hat da jemand Erfahrung?  :=S

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 854
  • Sting Ray !
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #1 am: 06. 12. 2017, 11:38:35 »
Zumindest umgekehrt habe ich das schon gehört...Vortec Köpfe auf 183er mit anderem Intake.

Miest sind die neuen Köpfe deutlich besser...warum sollte man auf nen neueren Block alte Köpfe werfen?

Wenn es nur um die Centerbolts geht...dafür gibt es auch Adapter, dass man "alte" Ventildeckel auf neue köpfe bekommt.

Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #2 am: 06. 12. 2017, 12:26:07 »
Ich habe halt einen neuen Motorblock mit extrem wenig Laufleistung und neue überarbeitete große alte Köpfe...

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.054
  • Detroit, USA
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #3 am: 06. 12. 2017, 13:24:06 »
Hallo Josi,
ich hab mal etwas gegoogelt und folgendes gefunden:
Wenn du einen L31 (Vortec) Motor (ab 96) hast, sind die meisten Bauteile austauschbar. Köpfe passen

Solltest du allerdings einen Gen2 LT1 (92-97) haben, passen nur noch ein paar Teile zusammen.

Alle Details kannst du hier gut nachlesen. https://en.wikipedia.org/wiki/Chevrolet_small-block_engine
 
Gruss
Alex

 

Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #4 am: 06. 12. 2017, 14:18:08 »
O je...
Die Nummer vom Block ist 14093638 , die Nummer 3878487 ist die der Köpfe ...
Die Lagerung der Kurbelwelle ist auf jeden Fall die zweiteilige Große.
Müsste dann Gen2 LT1 (92-97) sein, oder?

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.054
  • Detroit, USA
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #5 am: 06. 12. 2017, 14:46:05 »
Scheint doch etwas älter zu sein und somit kompatibel also kein LT1 aber auch kein Vortec Motor (erst ab 96).
Sieht so aus als wäre das ein Standard SBC mit einteilige Kurbelwellendichtung.

14093638 Small Block V8 1987-1995 350, 2 bolt or 4 bolt, roller or flat tappet cam, 1-piece rear seal

350 5.7 89-93 7 V8 OHV, RWD, TBI, roller lifters, center bolt valve covers, high swirl intake ports, right hand dipstick 14093638 14011148 10054727 14088526 14088535 14102193 14102191 10110810

350 5.7 87-92 8 V8 OHV, RWD, PFI/TBI, roller lifters, center bolt valve covers, high swirl intake ports 14093638 14088526 14011148 14088526 14088535 14102193 14102191 10110810

350 5.7 87-92 8 V8 OHV,RWD, PFI/TBI, roller lifters, center bolt valve covers, low swirl intake ports 14093638 14011148 14088526 14088535 14101083 14096217

Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #6 am: 06. 12. 2017, 16:21:11 »
Demnach würden aber nur Köpfe mit mittlerer Ventildeckel-Befestigung passen, oder? :(

Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #7 am: 06. 12. 2017, 19:56:59 »
Danke erst msl für alles, was ich für Lifters und Stangen benötige kannst du mir nicht zufällig noch sagen :-[

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.054
  • Detroit, USA
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #8 am: 06. 12. 2017, 20:42:47 »
Nein, die centerbolt koepfe und die normalen (mit aussenliegenden schraubloechern) passen beide
Bzgl. Lifter,brauchst du die standard GM Rollenlifter mit den "Knochen" und dem Spider retainer der die die knochen runterdrueckt.

Es sei denn deine Nochenwelle hat sehr viel Ventilhub, dann musst du mit Aftermarket Liftern gehen.
Die Stoesselstangen solltest du so oder so ausmessen,asser du nimmst ne Werksnocke (wuerde ich aber nicht empfehlen)


Josi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 198
  • I love YaBB 1G - SP1!
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #9 am: 08. 12. 2017, 05:31:34 »
O.k. Danke!

Spider und die Halteknochen hat wahrscheinlich keiner liegen, oder?
Nockenwelle und Roller-Liter werde ich dann kaufen müssen, Weiß ja nicht was da für eine Nockenwelle verbaut ist, steht nur CWC 8838 drauf. ..

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 819
Re: Frage an die Motoren-Experten unter euch...
« Antwort #10 am: 08. 12. 2017, 09:15:04 »
CWC stellt unter anderem für Comp Cams Nockenwellen her. Ist aber wohl auch Erstaustatter der Hersteller.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf