Autor Thema: Wo-wie den Tacho angleichen?  (Gelesen 6668 mal)

0 Mitglieder und 2 GĂ€ste betrachten dieses Thema.

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 374
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wo-wie den Tacho angleichen?
« Antwort #20 am: 11. 09. 2018, 15:52:52 »
Also dies Seiten haben schon hilfreiche Formeln:

http://www.tciauto.com/tc/speedometer-gear-calculator/#350

http://www.bgsoflex.com/speedo1.html

https://www.novaresource.org/speedo.htm

https://www.novaresource.org/speedo2.htm

Allerdings scheint es unmöglich zu sein, eine Formel komplett aus zu fĂŒllen, wenn man
das Drive Gear, also das Zahnrad im Getriebe nicht kennt!

Also falls irgendwer noch eine Idee hat, wie man das heraus finden kann, immer her damit!

Alex

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.083
  • Detroit, USA
Re: Wo-wie den Tacho angleichen?
« Antwort #21 am: 11. 09. 2018, 23:01:07 »
Wenn du versuchst die Tachowelle und die "Fassung" seitlich herauszusiehen und dann die Zaehne optisch zaehlst? Man sollte durch das offene Loch ja einen Blick drauf haben. Mit nem Filzstift kannst du ja die bereits gezaelten Zaehne markieren.
Wenndu mit den Augen nicht so dicht dran kommst nimmst du halt die Handykamera...
Vielleicht klappts.
Gruss,
Alex

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.326
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Wo-wie den Tacho angleichen?
« Antwort #22 am: 13. 09. 2018, 14:50:49 »
Tja, leider geht nun mal eins mit dem anderen zusammen......außer dei Mitnehmerscheibe bei der Tachonadel hat einen Schuss....sobald man die ReifengrĂ¶ĂŸe Ă€ndert beginnt das wirrige Spiel.....
ist ewtas kompliziert das alles schriftlich zu beschreiben....
es grĂŒĂŸt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf