Autor Thema: Dichtung der Frontscheibe wechseln  (Gelesen 3982 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

s.friedl

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 54
Dichtung der Frontscheibe wechseln
« am: 13. 10. 2015, 14:34:36 »
Hallo!

hat jemand von euch schon mal an einem 57er Bel Air den Dichtungsgummi der Frontscheibe selber gewechselt? Ich habe in den USA vor dem Transport nach DE ne neue Frontscheibe einbauen lassen da die alte einen Steinschlag hatte. Alllerdings wurde der alte Dichtungsgummi wieder verwendet  :-[
Da dieser an manchen stellen gerissen ist und nun Wasser eindringen kann wĂŒrde ich diesen gerne wechseln oder wechseln lassen. Ich habe schon so manches gelesen und gehört daß es wohl nicht ganz so einfach ist, vor allem wegen dem Chromrahmen. Ich habe an einem VW KĂ€fer schon mal alle Scheiben aus und wieder eingebaut, also erfahrungen mit sowas konne ich schon sammeln. Allerdings glaube ich nicht daß es mit nem Chevy vergleichbar ist.
WĂ€re fĂŒr jeden Tip, Video, Anleitung oder Adresse wer sowas kann/macht dankbar.
Gruß
Stefan

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.924
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #1 am: 13. 10. 2015, 16:45:30 »
KĂ€fer ist schwieriger.
Hab das schon ein paar Mal gemacht.
Demontage:
Die Chromdreiecke an den A-SÀulen haben Gewindestangen nach innen mit Muttern gesichert, diese lösen,
dann die Wischerabdeckungen und die Chromleisten unten, die Oberen klemmen im Gummi.
Dann an den unteren Teil der Scheibe gleichmĂ€ĂŸig und vorsichtig nach aussen drĂŒcken, das Gummi rutscht dann ĂŒber die Blechkante bis die Scheibe frei ist.
Ich leg mir immer ne dĂŒnne Matratze auf die Haube, dann kann man die Scheibe drauf kippen.

Einbau mit Band, Gummi erst um die Scheibe, dann obere Zierleisten ins Gummi, Band von Oben nach unten ziehen und von aussen leicht drĂŒcken. Ich fette das Gummi noch ein, dann gehts besser oder Silikonspay (wenn man die nĂ€chsten Jahre nix lackieren will.) Dicht wird das Ganze nicht, ist so "gewollt", dafĂŒr sind die AblaufschlĂ€uche wichtig, bei der Gelegenheit mal kontrollieren.
Also kein Fensterkit oder so nehmen, das wird nur brĂŒchig und hĂ€lt das Wasser im Rahmen so daß es noch besser rosten kann.

princeofbelair

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 347
  • Keep on cruisin
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #2 am: 13. 10. 2015, 17:25:28 »
Hi Stefan,

ist mit dem richtigen Werkzeug und der Hilfe von ®nem Kumpel keine große Sache.

Der alte Gummi wird einfach aufgeschnitten, die Scheibe wird vorsichtig herausgehoben und die verbliebenen Dichtungsreste von der Karrosserie entfernen.  Zum Einbau die neue Dichtung ĂŒber den Rand der Scheibe "stĂŒlpen". Danach die notwendige Zugschnur einfetten und in die fĂŒr die Karrosserie gedachte Nut der neuen Dichtung fummeln (Enden Überlappend). Das ganze Konstrukt wird dann vorsichtig von außen auf den Fensterausschnitt gelegt und noch vorsichtiger angepresst (die Enden der Zugschnur mĂŒssen natĂŒrlich ins Wageninnere ...). Wenn Du jetzt von innen die Zugschnur langsam im 90° Winkel nach innen ziehst, stĂŒlpt sich die innere Gummilippe kontinuierlich ĂŒber die entsprechende Karrosseriekante. Das ganze muss natĂŒrlich von aussen durch leichten Druck unterstĂŒtzt werden, ist aber im Endeffekt echt kein Problem.

Ich bin mir nicht mehr sicher bei welcher Scheibe (vorne oder hinten) die Chromleisten vor dem Einbau in die neue Dichtung mĂŒssen (ich glaube, hinten). Das ist ÂŽne echte Falle denn diese Scheibe mussten wir zweimal aus- und einbauen ...  :-\

Ich bin mir sicher, zu dem Thema findet man auch ein aussagekrÀftigeres Video auf youtube.

Viel Spaß und Erfolg

Stephan

ItÂŽs cool - itÂŽs hot - itÂŽs a 56 Chevy - what else

die-brĂŒder-des-belair

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 601
  • Ein fahrendes Kunstwerk-57er Chevy Hardtop Coupe !
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #3 am: 13. 10. 2015, 19:16:56 »
GrĂŒĂŸ Dich Stefan.

wir haben es zu dritt gemacht.
du brauchst einen, der drinne den gummi mit dem strick einzieht und zwei, die jeweils links und rechts die scheibe mit sanften druck hÀlt.
sonst könnte, wenn man es zu zweit macht, die eine seite wieder rausflutschen.

den richtigen ablauf findest du hier
https://www.danchuk.com/images/Downloads%5CTech%20Articles%5CTech_Article_16.1_windshield_seal_replace.pdf

und es ist die vordere scheibe, wo die obere chromleiste vor einbau der scheibe, in den gummi muß.

viel glĂŒck  :)

s.friedl

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 54
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #4 am: 13. 10. 2015, 21:56:12 »
Erstmal danke fĂŒr die tollen Tipps! Hört sich gar nicht so schlimm an! Ich denke ich werde es versuchen. Ich berichte dann wie und ob es geklappt hat. Wo kaufe Ich gute und vor allem passende fensterdichtungen? Danchuk?

Gruß
Stefan

Ardinga

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 512
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #5 am: 14. 10. 2015, 08:21:10 »
sowas hat der findoc meist gelagert: california-classics.de
Ardinga

s.friedl

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 54
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #6 am: 24. 11. 2015, 08:00:42 »
wÀre jemand von euch, der das schon mal gemacht hat, bereit mir dabei zu helfen den Dichtungsgummi der Front und Heckscheibe zu wechseln?

Gruß
Stefan

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 1.924
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #7 am: 24. 11. 2015, 20:37:08 »
GrundsÀtzlich wÀrs kein Problem aber Stuttgart is doch nen bissl weit.

Chevy283

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 109
    • Unter der Woche
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #8 am: 25. 11. 2015, 19:42:44 »
Hi
wann hast du vor den Gummi zu wechseln? wenn es nicht eilt könnte ich dir gerne helfen.
Komme ja aus deiner NĂ€he.

Gruß
Martin

s.friedl

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 54
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #9 am: 26. 11. 2015, 22:18:59 »
Hi!
Danke erstmal fĂŒr dein Angebot. Ich möchte das erst nĂ€chstes Jahr im FrĂŒhjahr machen. Denke so im MĂ€rz oder April. Hast du den Dichtungsgummi bei nem 57er schon mal gewechselt?

Gruß
Stefan

Chevy283

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 109
    • Unter der Woche
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #10 am: 26. 11. 2015, 22:46:55 »
Bei meinem 56 er, ist ja das selbe. Geb einfach bescheid.
Gruß
Martin

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 393
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #11 am: 28. 11. 2015, 17:13:10 »
Man, lĂ€uft sowas hier immer cool ab!  :o

s.friedl

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • BeitrĂ€ge: 54
Re: Dichtung der Frontscheibe wechseln
« Antwort #12 am: 03. 12. 2015, 07:57:15 »
Super! Danke schon mal! ich melde mich.

Gruß
Stefan


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf