Autor Thema: Innenraumleuchte  (Gelesen 4017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chevy_56_LE

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Innenraumleuchte
« am: 09. 06. 2014, 17:04:19 »
Hallo bei meinem 56er geht die Innenraumleuchte nicht ich finde aber auch keinen Schalter dafür kann mir jemand
sagen wo diese geschalten bzw eingeschalten wird bevor ich das halbe Auto auseinander bau.
Danke im voraus.

princeofbelair

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 347
  • Keep on cruisin
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #1 am: 09. 06. 2014, 20:13:34 »
Also soweit ich weis, gibt es nur die Unterbrecherkontakte in den Türholmen. Separat einschalten kann man die Innenraumbeleuchtung meiner Meinung nach nicht. Aber vielleicht weis ja jemand mehr als ich  :-\
It´s cool - it´s hot - it´s a 56 Chevy - what else

Pogolino

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 187
  • 55' 210 4 Door
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #2 am: 09. 06. 2014, 20:20:35 »
Das sehe ich ebenfalls so, bei mir ist es umgekehrt die geht nicht mehr aus!

Chevy_56_LE

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #3 am: 09. 06. 2014, 20:30:01 »
Danke für die schnellen Antworten.  Ist bei mir auch so wenn ich ein Glühbirne drin habe das es nicht
ausgeht. Ist es auch normal das da eine zwei Fasenbirne drin ist?

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 307
  • E-Day
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #4 am: 09. 06. 2014, 20:45:46 »
der Lichtschalter der 57'er Modelle hat eine Stellung in der die Innenleuchte immer brennt, einmal nach links drehen.....wie das bei den 55-56 Modellen ist weiß ich leider nicht ist aber vielleicht ähnlich....

Gruß
Robert

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.721
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #5 am: 09. 06. 2014, 21:31:47 »


Der Schalter in der Innenseite vom unteren A Holm sieht so aus
Der Schalter wurde allerdings oft weggelassen nach einer Resto.
Kann sein das er bei dir fehlt!
« Letzte Änderung: 09. 06. 2014, 21:33:39 von Mr.409 »
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.037
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #6 am: 09. 06. 2014, 23:57:15 »
Bei den Standardmodellen gabs keine Türschalter, den Schalter am Lichtschalter werden auch die 55 und 56er gehabt haben.

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 447
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #7 am: 10. 06. 2014, 00:34:09 »
Also bei meinem 56er Two-Ten sitzt an der linken und der rechten A-Säule im unteren Teil so ein Schalter wie Mr.409 gepostet hat.
Dass da was am Lichtschalter mit gesteuert wird, habe ich bei mir noch nicht mit bekommen.
Gehen die Türen auf geht das Licht an, ganz einfach.

Als ich den Wagen übernommen habe ging das Licht nicht, habe mich also auch ne Weile mit beschäftigt.

Es ist so, dass die Lampe vom Sockel her nur aussieht wie eine 2-Phasen Lampe.
In Wirklichkeit, sind die beiden Kontaktpunkte aber PLUS und MINUS/MASSE.
PLUS liegt dauerhaft an und MINUS bekommt die Lampe per Kabel, was eigentlich nur von den Türschaltern unterbrochen wird.
Leuchtet die Lampe dauerhaft, kann also nur von irgendwo fehlerhaft MINUS ankommen, z.B. wenn die Isolierung von dem MINUS-Kabel durchgescheuert ist und das an
der Karosserie anliegt.
Warscheinlicher ist aber bestimmt, das so ein Türkontaktschalter klemmt oder vielleicht bloß ne falsche Lampe drin ist?!
Eine "deutsche" Lampe geht dafür nämlich nicht, weil unsere Lampen sich MINUS über den Sockel holen, man in diesem Fall quasi Minus direkt von
der Karosse nimmt und die Türschalter umgeht oder einfach einen Kurzschluss macht, weil man mit dem einen Lötpunkt der Lampe PLUS und MINUS verbindet.

Hatte ich natürlich auch probiert ::)
...das Ergebnis war eine Lampe, die immer geleuchtet hat, nur eben mit Tür zu, hell und mit Tür auf, glimmend.

Als ich das System dann verstanden hatte, habe ich mir einen Warmweiß-LED Streifen in den Sockel der defekten Originallampe gelötet,
weil ich nicht wusste, ob man so eine Lampe mal eben bekommt und was das dann gleich wieder kostet.  ::)

Hat auch Vorteile, brauch weniger Strom und weil ich gerade in Löt-bastelllaune war, hab ich gleich noch'n kleinen Kondensator zwischen gelötet,
wodurch das Licht jetzt leicht verzögert ausgeht, wenn die Türen zu gemacht werden.

Und dank der "Milchglas"-Abdeckung sieht man eben nicht, das da LEDs drin sind, sonst wäre es mir auch zu blöd gewesen.

...man is das wieder ein Ellenlanger Text geworden!

Ich hoffe, ich konnte helfen, will mich doch auch mal revangieren!  ;)

Gruß Ron

dabbeljubi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 120
  • 55er Bel Air 4-door
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #8 am: 24. 07. 2014, 23:58:25 »
@ Tintin

danke für den Tip mit dem Lichtschalter, mein 55er hat diese Funktion auch - und endlich ist das Innenraumlicht aus  ;D

Wenn man das nicht weiß, baut man das halbe Auto auseinander, dabei ist es nur ein Dreh am Schalter.

Schön, das es dieses Forum gibt.

schönen Gruß an alle
Witmar

BobFalfa

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 89
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #9 am: 15. 03. 2022, 09:11:17 »
Hallo zusammen, ich habe Interessantes mit meinem Innenlicht am 55er. Diesen Winter hatte ich unter anderem alle Verkleidungen weg, das ganze Auto versiegelt und die Elektrik aufgeräumt. Innenlicht ging auf beide Taster ganz normal, war mir klar, dass hier bei geschlossener Tür die Masse unterbrochen wird. Jetzt wo der Chevy zusammengeschraubt ist und alle Verkleidungen drin, brennt bei geschlossenen Türen dauernd das Licht, wenn ich sie öffnen geht es aus... :o

Bevor ich nun Verkleidungen wieder ausbaue, meine Vermutung ist dass ein Kabel an einem Türkontakttaster abgerutscht ist und gegen Masse...

Oder hat mir sonst jemand ne Erklärung warum das jetzt falschrum läuft? Hatte abgesehen vom Einbau der Verkleidungen nur die Tachowelle getauscht (da evtl am Lichtschalter was verwackelt?!)

Jemand ne Idee?

Vielen Dank! :=S

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.037
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #10 am: 15. 03. 2022, 19:30:31 »
Ich denke du liegst mit deiner Vermutung richtig und dein Anschlusskabel liegt lose auf demTürschanier und bekommt bei offener Tür Massekontakt.

BobFalfa

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 89
Re: Innenraumleuchte
« Antwort #11 am: 15. 03. 2022, 21:15:04 »
Danke dir. Hatte heute noch genug Arbeit mit Kühlsystem reinigen, mehrmals spülen und Ölwechsel. Aber als nächstes mache ich nochmal die Verkleidungen der A-Säulen weg.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf