Autor Thema: Zurück mit einem nomad......  (Gelesen 10108 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Zurück mit einem nomad......
« am: 16. 09. 2017, 21:02:10 »
Hallo zusammen,

Nun bin ich zurück mit einem 55er nomad, kann mir jemand sagen ob das Sport  Coupé die selben Türen hat?

LG, thomas

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 974
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #1 am: 17. 09. 2017, 10:36:20 »
Willkommen zurück. Hast auch nen Foto von dem netten Gefährt?
Es passen auch 55 Pontiac Safari Türen, die sind aber noch seltener. Ansonsten ist es eine eigene Türkonstruktion. 2 Door Hardtop passt nicht.

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #2 am: 17. 09. 2017, 14:09:29 »
Hallo Markus,

die Türen sind gut mir geht es um die chromleiste auf der Türe. Ich werde aber wohl alles verchromen lassen bis auf die Stoßstangen die sind noch gut. Ansich ein ehrliches Auto, lack scheisse Blech gut, Glas ist gut, innen entweder lackieren oder zum Sattler das weiß ich noch nicht.


T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #3 am: 17. 09. 2017, 14:10:23 »

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #4 am: 17. 09. 2017, 14:14:41 »


Und wie auf den Bildern soll er mal aussehen, welches von beiden weiß ich noch nicht, schwarz wäre einfacher aber ich finde das nimmt den Tri Fives viel an Form und Kontur.....

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.710
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #5 am: 17. 09. 2017, 18:33:17 »
schick woher kommt der?
Was haste den mit dem 56, Grün gemacht?
Den hatte ich 2006 aus USA geholt  ;D
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

die-brüder-des-belair

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 614
  • Ein fahrendes Kunstwerk-57er Chevy Hardtop Coupe !
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #6 am: 17. 09. 2017, 19:22:07 »
stimmt, die türen passen nicht.
selbst zwischen hardtop coupe und cabrio gibt es unterschiede. und zwar am a- säulen holm oben ist eine extra aussparung für die doorflipper.

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #7 am: 18. 09. 2017, 05:44:37 »
Hi Mr.409,

Ich weiß das du den rübergeholt hast, wir haben schon miteinander geschrieben ist aber schon ein Weilchen her :-). Ich hab das Auto verkauft an einen Bekannten, jetzt ist das Auto schwarz und mit "Maybach Leder" verkleidet und hat eine total tolle soundanlage. Ist Schweine teuer gemacht aber ich hab den Wagen geliebt und er wurde seiner Seele beraubt heul.

Den nomad hab ich aus Deutschland, aus wietze und ist von einem us car Händler. Steht auch noch im mobile drin, gab zwar einen ordentlichen Preis drop aber immer noch ziemlich teuer eingekauft. Das blöde ist das Auto ist überall so mittelmäßig, zu schade um komplett neu zu machen aber zu wenig gut um so weiterzufahren. Schlussendlich denke ich kostet mich der Karren 80 Riesen bis alles ist wie es sein soll, ist das bescheuert oder noch im Rahmen für einen Nomad?

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #8 am: 18. 09. 2017, 06:05:58 »
Hi die Brüder des bel air,

Dachte ich mir schon das die nicht passen, dann lass ich die alten neu verchromen, sind ja nicht verbeult......

LG, thomas

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 306
  • E-Day
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #9 am: 18. 09. 2017, 08:25:04 »
Wieso neu verchromen? Beim 57er sind die Zierleisten alle aus Edelstahl, ich gehe mal davon aus das es beim 55 ergenauso ist. Check das mal.

VG
Robert

e.spieler

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 338
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #10 am: 18. 09. 2017, 09:41:56 »
Herzlichen Glückwunsch, Geiler Hocker

Schallo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 538
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #11 am: 18. 09. 2017, 12:54:20 »
Uih .... da bin ich aber mal was neidisch, aber gönne es dir von Herzen.
Mal von den Felgen abgesehen, wäre dies auch mein Ding, was ja Geschmacksache ist.
Ich bin da bei dir, 80 Mille für einen guten Nomad oder sagen wir, für einen wie auf den Fotos, ist nicht unrealistisch.

Viel Spaß wünsche ich dir damit!

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #12 am: 18. 09. 2017, 16:49:28 »
Robert das check ich mal, ganz ehrlich daran hab ich überhaupt nicht gedacht :-)

Schallo 80 Platten sind angestrebt, sollte auch reichen ( Budget hat nie gereicht,egal bei was für einem Auto,  wird es auch diesmal nicht Hahah)

Die Felgen, vielleicht gewöhne ich mich daran oder bestelle andere in der gleichen Größe. Die Dinger sind nämlich, ich schreibe es nicht hatte schonmal Ärger mit dem TÜV nach dem ich hier was geschrieben habe :-)

Ich hab erst einen G10 shorty aufgebaut mit twin Turbo motor, genau genommen ist der noch nicht mal fertig und die nächste Baustelle steht ab Mittwoch vor der Tür, ich such mir einen Therapeuten!

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 974
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #13 am: 18. 09. 2017, 17:00:59 »
Schöner Nomad, bis auf .. beim Thema Räder / Bereifung wart ihr ja schon.
Ich persönlich mag Schwarze oder dunkle 55er. Meiner wird auch irgendwann dunkler.
80k sind realistisch für so was. Schön wenn man so viel als Budget hat.

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #14 am: 18. 09. 2017, 17:23:43 »
Hallo Markus,

Letztendlich ist es egal was du reinsteckst, wichtig ist was wieder rauskommt :-)
Vielleicht bekomm ich ja ein paar felgen eingetragen die etwas besser zum Auto passen, ist so scheiss schwer geworden mit der eintragerei , keine Ahnung wie der das gemacht hat :-)

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.710
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #15 am: 18. 09. 2017, 19:15:58 »

 Ich hab das Auto verkauft an einen Bekannten, jetzt ist das Auto schwarz und mit "Maybach Leder" verkleidet und hat eine total tolle soundanlage. Ist Schweine teuer gemacht aber ich hab den Wagen geliebt und er wurde seiner Seele beraubt heul.

D

ojee ist das fies, das war ein echt schönes Auto als ich ihn in L.A gekauft habe,
 War ein originaler 210,er mit Vette Motor, alles neu gemacht, heul
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #16 am: 18. 09. 2017, 21:00:47 »
Das schlimme ist der wohnt nur 5km weit weg, ich Verkauf nie mehr ein Auto in der Nähe....

T.d75

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 48
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #17 am: 20. 09. 2017, 21:10:19 »
Heute hab ich den nomad bekommen, Blech oben ist echt geil!! Der Unterboden ist allerdings Schweitzer Käse heul, vermutlich gab es deswegen keine b?hne in der Nähe als ich ihn besichtigt habe haha

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 306
  • E-Day
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #18 am: 22. 09. 2017, 09:47:16 »
Deswegen fährt man am besten mit einem Wagenheber und einer lampe zum Besichtigungstermin  ;)

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 974
Re: Zurück mit einem nomad......
« Antwort #19 am: 22. 09. 2017, 17:11:22 »
Schau auch mal von unten die letzten 20cm Bodenblech und das hintere Blech hinter der Stoßstange an, da sammelt sich auch oft Rost.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf