Autor Thema: Second life for the1955 210 4 door  (Gelesen 10794 mal)

AndreasK und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.212
  • Detroit, USA
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #200 am: 01. 07. 2021, 10:37:58 »
Hallo Peter,

sieht gut aus!
Zwei kleine Anmerkungen zum Auspuff.
Ist die Anlage aus Edelstahl oder täuscht das?
Die Flansche zum Krümmer sehen relativ dünn aus. Die sollten mind. 5- 8mm stark sein, um sich nicht mit der Zeit zu verziehen und undicht zu werden.
Auf dem Bild ist es etwas schwer zu erkennen, aber hängen die Schalldämpfer unterhalb des Rahmens? Wenn ja, sieht das von der Seite nicht so gut aus und du riskierst dort zuerst aufzusetzen und den Auspuff zu beschädigen (Hängt natürlich davon ab wie hoch dein Wagen steht).
Hast du den Wagen mit Auspuff schonmal laufen lassen? Wie hört er sich an?

Weiter so!
Alex

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #201 am: 01. 07. 2021, 11:07:41 »
Hi Alex,
Anlage ist in Stahl, nix VA.
Hatte ich Mal früher geschrieben, dass ich die originalen Flansche irgendwie versiebt hab...ich weiß genau, dass die vom Strahlen zurück kamen, finde die Drecksdinger aber nicht mehr, so hab ich aus 3 mm Blech was neues gebaut...wenn die sich verziehen muss ich da wohl nochmal Ran... Leider!
Probelauf steht noch aus weil der Motor derzeit nicht anspringt, s. meinen letzten Beitrag.
Ja Töpfe hängen ca. 8 cm tiefer als Rahmen-UK, da muss man sich aber schon auf den Boden legen um die von der Seite zu sehen...oder 20 m weg sein ;D und das sehe ich als alter Mann nicht mehr... ::)
« Letzte Änderung: 01. 07. 2021, 11:10:14 von grautier »
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #202 am: 03. 07. 2021, 09:47:03 »
So, neuer Anlasser kam nun gestern - eingebaut, 2 x georgelt, dann :  Mein Auto lebt - es springt mich wieder an ! :=S
Damit kann ich nun endlich weitermachen, erstmal Kühler eingebaut und alle Schläuche angepasst, dann Wasser + Kühlerkonzentrat aufgefüllt..

...Schei....  >:( -> 1 Froststopfen an der Frontseite ist nicht dicht und wenn das schon ohne Heißwasser und Druck rauskommt muss ich da was machen, also heute Kühler wieder raus und Froststopfen neu oder so´n Reparaturstopfen rein.

Zwischenzeitlich hab´ich schon mal den Tacho eingesetzt, Beleuchtung + Blinkeranzeigen funzen schon mal- mehr hab´ich noch nicht probiert, sollte aber alles gehen, denn bei der Trockenübung draußen hat´s ja auch funktioniert. Irgendwie fehlt bei mir aber die Verkleidung über und unter der Lenksäule...muss ich wohl wieder was bestellen - auch die Knöpfe von der Lüfterregelung fehlen.
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #203 am: 08. 07. 2021, 16:48:58 »
Super, Toll !!!
Nun tröpfelt es auch leicht am 2. Froststopfen ( der direkt über dem Querlenker sitzt - also keine Chance da im eingebauten Zustand ran zu kommen. Beim Versuch den Block zu entleeren ist auch noch die Entleerungsschraube nach ´ner 1/2 Umdrehung abgescheert...also : Block wieder raus !
Selbst verursacht durch Schlamperei...man soll sich eben doch nicht drauf verlassen, dass - selbst wenn´s optisch noch gut aussieht -alles so bleiben kann. Hätte ich mal alle Stopfen erneuert als der Block noch auf´m Ständer hing.So ´ne Schei....

Also hab´ich gestern mal die Antriebseinheit komplett wieder ausgebaut :-\
Gruß aus L.E.
Peter

elwood-63

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 301
  • Bodensee
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #204 am: 12. 07. 2021, 08:06:42 »
Sowas gehört leider auch dazu.

Wenn alles zu glatt läuft kommt immer irgentwas.

Ich hab meinen "neuen" Willys-Motor auch schon wieder zerlegt.
As a free car I take pride in the words: "Ich bin ein Benziner."

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #205 am: 12. 07. 2021, 11:20:47 »
So, Froststopfenbereiche neu abgedichtet, Motor , Kardanwelle+ Abgasanlage ist schon wieder montiert. Jetzt wieder alles andere einbauen, Kühlwasser drauf, dann kann´s weiter gehen...Getriebeöl will ich auch noch auffüllen, mal sehen, was da noch tropft  >:(
Inzwischen ist nun meine vor 3 Monaten bestellte Lieferung von Ecklers gekommen, kann ich dann also auch zB. mit dem Himmel weiter machen. Heute Nachmittag kommt ´ne Schneiderin vorbei wg. Anfertigung der Sitzbezüge - mal sehen wie´s läuft.
Da auch bei der Lieferung die Leitung für´s Sprit einfüllen dabei war ( inkl. neuer Dichtring )  - die originale hab ich zerschnitten um die raus zu bekommen, kann ich auch diesen Bereich nun komplettieren und danach den lackierten Tankdeckel montieren.

Alles wird gut !
Gruß aus L.E.
Peter

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 986
  • Sting Ray !
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #206 am: 13. 07. 2021, 08:31:21 »
Immer fleißig weiter. Ich kämpfe auch schon seit Jahren mit Rückschlägen...mittlerweile bewegt sich das Auto aus eigener Kraft.

Ich bin gerade noch dabei die elektrischen Innereien zu komplettieren. Ist durch Klima, Raingear u.ä. doch schon einiges dazu gekommen, so dass überall ein wenig angepasst werden muss...Relaisschaltungen für Scheinwerfer, Lüfter, etc.

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #207 am: 13. 07. 2021, 09:09:38 »
 :=S

Alles wieder zusammengebaut, vorher noch die eine oder andere Kabelschelle gesetzt, weil man dann mit eingebautem Kühler nirgends mehr richtig rankommt ....
Sprit in den Vergaser eingespritzt ( ich nehm´dazu solche PVC-Einwegspritzen ) Schlüssel rumgedreht -> Wrumm ! Motor springt super an !
Tankstutzen hab ich auch eingebaut - was für ´ne Würgerei. Musste den Tank wieder ausbauen, um den Stutzen mit dem O-Ring in den Tank zu bekommen - irre. DAS sollte bitte dann aber auch dicht sein ! Tank wieder rein und festgestellt, dass die Kappe des Einfüllstutzens aber noch Farbe braucht.  Wie macht Ihr das mit der Tankbelüftung ? Is´ja kein Belüftungsrohr am Tankstutzen.... kleines Loch in Deckel bohren ?

Dann Getriebeöl ins TH 350 eingefüllt - über ´nen Minitrichter und schöööööön langsam ( s. Pfeil im Bild ). Bei 6 Litern hab´ich mal aufgehört und unters Auto geschaut....-> Pfütze unterm Getriebe! Dann Auto etwas angehoben , die Fahrstufe eingelegt und Motor nochmals gestartet, damit der Wandler gefüllt wird... hörte auch gleich auf zu tropfen und so der Blick nach hinten zeigte mir...die Räder haben sich gedreht, demnach ist schon mal Kraftschluß vorhanden. Feinabstimmung muss dann später noch erfolgen.

Und weil´s so schön war, hab´ich dann noch die inner fender angebaut - dabei habe ich bemerkt, dass der obere Kühlschlauch zum Kühler zu lang war und den Kühler damit nach vorn gedrückt hat, also das Ding nochmal ab und eingekürzt. Jetzt Passt´s.

Inzwischen sind auch die Fensterführungen + Filze gekommen ( hab´ich hier in D bestellt weil mich Ecklers nun lange genug verar... haben ), also gehts dann mit den Türen weiter. Vorher soll jedoch noch die Frontscheibe rein. Also erst mal wieder Arbeit genug, nachdem mich die Warterei auf die Ecklerslieferung schon mal 2 Monate gekostet hat.


« Letzte Änderung: 14. 07. 2021, 08:44:44 von grautier »
Gruß aus L.E.
Peter

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 986
  • Sting Ray !
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #208 am: 13. 07. 2021, 12:03:18 »
Für den Tankdeckel bitte eine Version nehmen, auf der VENTED steht.

labybraun

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #209 am: 13. 07. 2021, 14:10:36 »
was hast du für ein Lima halter genommen

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #210 am: 13. 07. 2021, 19:27:10 »
@labybraun:. Eigenkonstruktion
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #211 am: 14. 07. 2021, 08:41:21 »
SO, Frontscheibe ist gereinigt und dann hab´ich den Gummi draufgezogen.
Das Gute : Scheibe und ich haben´s schadlos überlebt - ok bis auf das durchgeschwitzte T-Shirt.
Heute will ich die Scheibe nun einbauen, das mit den oberen Chromleisten zeitgleich wird wohl ´ne ziemliche Fummelei...??? Erst mal noch mit den Demontagebildern vergleichen, wo die Zierleistenhalter unten nun hin müssen.
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #212 am: 15. 07. 2021, 07:20:14 »
Schei.... >:(, Wenn Mal jemand gesagt hätte, dass der Gummi unten und oben anders aufgebaut ist und man den Chromrahmen halt nur in einem bestimmten Bereich Eindrücken kann....., So musste ich den nochmal ab machen und neu aufziehen...wieder schwitzen und fluchen angesagt. Aber jetzt passt's.
Also heut' dann wohl Scheibe einbauen, wenn mein Helfer Zeit hat .
Gruß aus L.E.
Peter

elwood-63

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 301
  • Bodensee
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #213 am: 15. 07. 2021, 10:56:42 »
Du kannst, falls nötig, ein kleines Loch in den Tankdeckel bohren.
Such Dir die höchste Stelle, die im zugeschraubten Zustand möglich ist.
Funktioniert.
As a free car I take pride in the words: "Ich bin ein Benziner."

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #214 am: 16. 07. 2021, 11:19:18 »
Danke !
Hab mir mal den Original Tankdeckel angesehen, da ist mittig ´n Löchlein durchgebohrt ( soviel zur Ausführung "vented" ) - hab das Loch nachgebohrt... , Tankdeckel noch lackiert -> fertisch!
Frontscheibe ist drin und das in nur 15 Minuten - dank "Gleitmittel" überhaupt kein Problem !
Fange jetzt an, die Front zusammenzubauen..
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #215 am: 18. 07. 2021, 18:39:50 »
Als nächstes habe ich die Zierleisten im unteren Bereich der Windschutzscheibe montiert, war ´ne ziemliche Fummelei und deshalb will ich hier mal für Interessierte die einzelnen Schritte per Bild festhalten:

Cowlventabdeckung unter den Gummi schieben und vorn verschrauben
3 Haltebleche für den Zierrahmen montieren ( mittig das breite, li+re. die schmaleren )
Zierleiste aufschieben - die mittlere Verbindung nicht vergessen und dann so schieben, dass die Halterung mit der Schraube zum Loch passt, wo dann die Mutter unterm dash drauf kommt.
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #216 am: 18. 07. 2021, 18:44:10 »
Eckteil der Zierleiste ansetzen und vorher das vom oberen Zierrahmen kommende Ende mit der A-Säule verschrauben,
Verbinder des Eckteils mit der Karrosse verschrauben, das hintere Ende wird dann später mit der A-Säule verschraubt,
untere Zierleiste auf die Halterungen und das Eckteil aufschieben.
Eine Zusätzliche Arretierung der unteren Zierleiste erfolgt dann durch die Montage der Scheibenwischerantriebsabdeckung.
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #217 am: 18. 07. 2021, 18:51:16 »
An der Front habe ich dann auch weiter gemacht:
Grill mit den umlaufenden ( bei mir lackierten - weil vom Zustand nicht aufpolierbar+neue Teile zu teuer ) Umfassungsprofilen versehen. Dabei festgestellt, dass die meisten Schrauben/Muttern fehlten, also M5 Schrauben geholt, Gewinde in den Leisten auf M5 umgeschnitten, die eingedreht, dann Schraubenköpfe abgeschnitten und M5 Muttern mit breitem Bund aufgeschraubt und damit die Leistenprofile mit dem Grill verschraubt.
Grill eingesetzt und danach die Seitenwände neben dem Kühler eingebaut.
Jetzt muss ich erst mal die Demontagebilder studieren, um die Montage der Ecken vorn vornehmen zu können.... :-[
Gruß aus L.E.
Peter

grautier

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #218 am: 21. 07. 2021, 20:51:26 »
Heute habe ich den ersten Kotflügel eingebaut... Grill musste dazu wieder raus, weil´s zu eng zuging.
Dann Blinker eingebaut, Hupen eingebaut, Kabelei noch umverlegt und den Frontbereich so richtig "gecleant".
Inzwischen ist auch der erste Frontscheinwerfer schon drin....

Die Sitzbankbezüge sind inzwischen auch runter und gehen als Mustervorlage zur Schneiderin. 8)

Gestern kamen die Scheiben für die Türen, also mach´ich da mal weiter.
Gruß aus L.E.
Peter

Alex

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.212
  • Detroit, USA
Re: Second life for the1955 210 4 door
« Antwort #219 am: 21. 07. 2021, 21:13:03 »
Looking good 👍


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf