Autor Thema: ideales Übersetzungsverhältnis  (Gelesen 1567 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

seventh heaven

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 237
ideales Übersetzungsverhältnis
« am: 06. 04. 2020, 20:07:37 »
Hallo

Kann mir jemand sagen welches ein ideales Übersetzungsverhältnis im Diff ist?
Jetzt ist eine lange Übersetzung drin welches für Langstrecke sicher nicht übel ist, nur kommen ich
nicht vom Fleck ;D. Habe ein Muncie 4 Gang drinne und ein 12Bolt Achse. Wäre toll wenn ich an der Ampel nicht wie eine Ente davon komme, gleichzeitig aber auchentspannt auf der Autobahn cruisen kann. Und wie sieht man die Überstzung welche verbaut ist? Ist da was eingestanzt?
Freue mich auf Inputs.

lg Stephan
Greetings Stephan

57 Shoebox

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 510
Re: ideales Übersetzungsverhältnis
« Antwort #1 am: 07. 04. 2020, 16:09:11 »
Hallo Stephan

bei mir ist es gerade umgekehrt.
Habe einen 350`er mit Saginaw 4-Gang Getriebe drin und die originale 1957 Hinterachse mit Uebersetzung 3.55.
Autobahn mit 120 km/h habe ich über 3200 U. Auf längeren Strecken eher unangenehm.
zudem steigt die Temperatur und wird recht laut im Innenraum,
aber dafür sind geile Ampelstarts drin und man hört ja im Alter immer schlechter.

Gruss Daniel
 
 

Alex

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.221
  • Detroit, USA
Re: ideales Übersetzungsverhältnis
« Antwort #2 am: 07. 04. 2020, 17:14:37 »
Hallo Stephan,
Dein Wunsch ist sehr gut nachvollziehbar, aber ich befürchte der ist nur mit einem anderen Getriebe umsetzbar. Ein 5 oder 6 Gang Schaltgetriebe mit einem oder zwei Overdrive Gänge ist was du brauchst, um mit einer gegebenen Hinterachsübersetzung sowohl gute Beschleunigung als auch niedrige Cruising Drehzahlen realisieren zu können. Dafür solltest du dann aber auch deine Hinterachse auf eine 3,5 bis 4,1 : 1 Übersetzung wechseln.
Alternativ natürlich auch mit einem Automatikgetriebe möglich (z.B: TH200 oder TH700)

Oder du nutzt eine Overdrive Unit (z.B. GearVendors) hinter deinem aktuellen Getriebe - ist aber sehr teuer

Gruß
Alex

seventh heaven

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 237
Re: ideales Übersetzungsverhältnis
« Antwort #3 am: 07. 04. 2020, 21:37:56 »
OK ::) ??? ??? ??? ???

Dann werd ich wohl so ne zeitlang rumgurken. Aber danke schon mal für eure Imputs.

Gruss
Stephan
Greetings Stephan


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf