Autor Thema: Tieferlegen vorne ?  (Gelesen 32652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pik As

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 260
    • '57er Chevy210 2dr coupé
Tieferlegen vorne ?
« am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo zusammen,
ich möchte meinen 57er 2dr coupe nur vorne etwas tieferlegen. Lässt man die vorhandenen kürzen, bzw. stauchen oder nimmt man neue ?
Was oder wie habt ihr eure tiefer bekommen ?

Gruß
Micha
'57er 210 2dr sport coupé in tropical turquoise / india ivory mit 283er V8 3-Gang-Schaltgetriebe

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.037
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #1 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Man kann vorne eine Windung weg nehmen, bin ich auch ne ganze Zeit mit rum gefahren. Je nach Reifendimension mußt du dann aber am Radkasten die Schrauben abändern, wird sonst zu eng.
Kannst natürlich auch Dropspindel einbauen und die originalfedern lassen. Ist die bessere aber auch teuere Wahl.

Pik As

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 260
    • '57er Chevy210 2dr coupé
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #2 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo Chev57Dortmund,

Äääääh, Dropspindel ?
Kannste das mal für Laien erklären ?

Gruß
Micha
'57er 210 2dr sport coupé in tropical turquoise / india ivory mit 283er V8 3-Gang-Schaltgetriebe

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #3 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
ALso:

Es gibt 2 Methoden vorne tiefer zu kommen.
Zum einen gibt es vorne kürzere Federn mit 1 oder 2 Zoll Tieferlegung.
Vorteil im Gegensatz zum abschneiden ist, daß die Progressionskurve der Feder angepasst ist. Sie wird also bei stärkerem Federn härter, und schlägt nicht durch, wie bei abgeschnittenen Federn.

Zum anderen die Sog. Dropped-Spindels.  Das ist der "Zapfen", auf dem die Radlager laufen oder auch Achsschenkel. Hier wird der Achsschenkel komplett ausgetauscht. In der "Dropped Version" ist der Zapfen Höher angebracht, dadurch liegt das ganze Fahrzeug tiefer.
 

Vorteil der Spindels:  Alles andere wie Fahrwerks-Geometrie und Lenkung können Original bleiben. Siehe Anleitung
Bei Dropped Spindels kriegst du allerdings meistens Versionen für den Umbau auf Scheibenbremse. Für die Trommelbremse sind die eher Selten... (Die Löcher für die Trägerplatte bzw. den Sattel sind ja da drinne)
Interessanter Hinweis bei Classic Chevy:  Die Dropped Spindels ziehen den Reifen gleich etwas nach innen...

Ich habe mir gerade von Stefan nen Satz Federn mitbringen lassen... bin ich ja mal gespannt, was da vorne auf mich zu kommt, angesichts der 235/75 er Reifen.

Frage an Chev57Dortmund:
Welche Schrauben muss man den dazu ändern ?
Habe ich mir ja noch garkeinen Kopf gemacht...

Gruß Tom
« Letzte Änderung: 01. 01. 1970, 01:00:00 von Tom »
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Chevy283

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Unter der Woche
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #4 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hi,
ich hab mich eigentlich für die abgeänderten Spindels entschieden, muß eh meine Traggelenke erneuern. Ich weiß nur noch nicht ob ich die Teile direkt aus den USA bestellen soll oder lieber hier in Old Germany. Was meint ihr ?

Grüßle aus dem Schwabenländle

Martin

willi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 233
  • 57 Bel Air 4-Door Sedan
    • Willis Chevy-World
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #5 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hi Tom,
habe die kurzen Federn eingebaut, musste keine schrauben ändern.
Alles lies sich gut zusammen bauen.

Gruss Willi

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #6 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Jup...  ABER mit welchen Reifen ?

Stefan hat gefragt on ich 1 oder 2 " Drop mag.
Ich tendiere zu 1", erstens weil DEZENT das Stichwort ist,
und 2. befürchte ich, sonste kömme mit meiner 235/75-15 Sorgen mit dem Platz auf.
Hinten sind die bei ET0 echt nur mit Ach und Krach rein, und für schleif-freie Kurven mussten die hinteren Randläufe etwas redesigned  werden...

More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Thilo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 946
  • I love my Chevy!
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #7 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Ich habe bei Danchuck die ein Zoll kürzeren Federn bestellt und eingebaut. Mehr war nicht nötig.

Die Federn:


Vorher:


Nachher:


Das Ganze funktioniert auch wenn du anstatt der kürzeren Federn einen Big-Block nimmst  ;)
CU,
Thilo
------------------------------------------------------
.... Money for nothin' and chicks for free ....

willi

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 233
  • 57 Bel Air 4-Door Sedan
    • Willis Chevy-World
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #8 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo Tom,
ich habe 2 Zoll kurze Federn verwendet und 235/75  14 Reifen.

Gruss Willi

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #9 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Also:

Wenn ich mir den Thilo anschaue, ist 1" echt ausreichend...
Ich habe größere Reifen, und will ja nur gaaanz leicht...
DAS passt dann schoon...

Aber über ein Bild mir 2 " würde ich mich auch freuen...
::)

By the Way:  Ich habe gestern nen Gespräch zu dropped Spindles im Chevy S10 gehabt. DAA scheint es wohl ggf. Probleme zu geben, daß die leichter brechen. Entweder mieses Material, oder aber wirklich durch die geänderte Geometrie des Fahrwerks.

Gruß Tom
« Letzte Änderung: 01. 01. 1970, 01:00:00 von Tom »
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Restaurator

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #10 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo Tom,
zu dem Thema hab ich auch noch einen.
Ich habe auf Dropped Spindels (2“) umgerüstet, da die Aufnahme für die Bremssättel vom S10 integriert sind. Die bauen kleiner, als die oftmals verbauten Camaro Sättel. Die hatte ich vorher auf den originalen Spindels (originale Felgen gingen nur in  Verbindung mit einer Spurverbreiterung). Ich dachte ich könnte so die originalen Felgen drauf lassen. Funktionierte so aber nicht, da die Scheiben flacher sind. Also zusätzlich auf  Smoothie-Felgen 15x8“ mit einer Reifengröße von 215x70 gewechselt. Durch die geringe Einpresstiefe (ET 6) habe ich allerdings das Problem, dass beim Einlenken und gleichzeitigen Einfedern der Reifen an den beiden Schrauben oben im Radkasten schrabbt :-/
Ich muss mal ein paar Bilder machen, habe ich ja Pik As schon versprochen.
Hab nur keinen Bock bei dem Wetter aus der Garage zu fahren. Aber sobald es die Witterung zulässt  ;)
Apropos S10:
Die Spindels waren im S10 verbaut und nicht S10 Spindels im Bel Air, oder ??!!
Welche ET habe eigentlich die originalen Felgen?

Gruß

Andi

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #11 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Jup, Klaro, die Spindels waren im S10 verbaut.

Habe den nur die Tage getroffen, und ich fragte, wie es kam, daß der S10 mit eingeknicktem Radl am Strassenrand stand...

Na ja, ich bin durch mit der Entscheidung.
Da kommen neue Federn rein, wiel die eine eh etwas Lahm is, und die mit 1" Drop.

Denke, das sieht dann für meine Familien-Kutsche schon passend aus.

Mit dem Backspacing der Originalten Felgen kann ich dir auch nicht helfen, kann aber mal Messen, wenn ich in die andere Garage komme...
Daraus sollte sich ein ungefährer WErt errechnen lassen.

Gruß Tom
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Pik As

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 260
    • '57er Chevy210 2dr coupé
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #12 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Ich habe heute die 2" Federn bekommen. Werde die nächste Woche einbauen und dann Fotos vorher nacher reinstellen... diese Woche schaffe ich es zeitlich einfach nicht mehr.

edit: Sorry Leute, war mir diese Woche zu kalt :-[ werde den Einbau wohl auf Januar verschieben...
Frohes Fest euch allen...

Gruß
Micha

« Letzte Änderung: 01. 01. 1970, 01:00:00 von PikAs »
'57er 210 2dr sport coupé in tropical turquoise / india ivory mit 283er V8 3-Gang-Schaltgetriebe

Pik As

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 260
    • '57er Chevy210 2dr coupé
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #13 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo zusammen, heute war es endlich soweit.
Ich habe die Federn 2" einbauen lassen. Vorher gemessen 67,5cm bis Unterkante Kotflügel, nacher gemessene 64,5cm. Sind also bis jetzt "nur" 3cm. Bei 2" sollten es ja eigentlich 5cm sein, aber ich denke er setzt sich ja noch ...
Hier die Bilder vorher / nacher :




Jetzt überlege ich schon, ob ich überhaupt breitere Räder brauche, sieht jetzt schon deutlich besser aus ...

Gruß
Micha
'57er 210 2dr sport coupé in tropical turquoise / india ivory mit 283er V8 3-Gang-Schaltgetriebe

Thilo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 946
  • I love my Chevy!
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #14 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hi Micha, sieht doch super aus!
CU,
Thilo
------------------------------------------------------
.... Money for nothin' and chicks for free ....

Tom

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.903
  • BelAir-57.de
    • Tom's Chevy '57 4dr Sedan
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #15 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hey Thilo...

sag mal, eine Frage: Sind deine Federn 1 oder 2 Zoll tiefer ?

Sieht so viel aus für 1"

Gruß Tom
More on (my) 57 Two-Ten....  www.Chevy-BelAir-57.de  and more on Tom on Facebook .

Pik As

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 260
    • '57er Chevy210 2dr coupé
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #16 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
ich habe leider kein Foto gemacht, wo beide Federn nebeneinander lagen, aber ich finde den Unterschied bei Thilo auch gewaltig. Ich denke auch das es 2" Federn waren...
'57er 210 2dr sport coupé in tropical turquoise / india ivory mit 283er V8 3-Gang-Schaltgetriebe

Thilo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 946
  • I love my Chevy!
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #17 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hi, ich hatte auf jedenfall 1" Federn bestellt. Ich habs dann nicht mehr nachgemessen.  :D
CU,
Thilo
------------------------------------------------------
.... Money for nothin' and chicks for free ....

Restaurator

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #18 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo,
ich habe mich am Wochenende doch mal gezwungen das Baby aus dem Winterschlaf zu holen. Und da ist mir eingefallen, dass ich ja mal ein paar Bilder von der Tieferlegung einstellen wollte.  Also ich hab auch mal gemessen.  Sind ca. 64cm bis Unterkante Kotflügel, mit der Variante 2“ Dropped Spindels.
Wie es vor der Tieferlegung war… keine Ahnung.









Ich habe aber wie schon früher erwähnt noch das Problem, dass beim Einlenken und gleichzeitigen Einfedern der Reifen an den beiden Schrauben oben im Kotflügel scheuert  :(



Da muss ich wohl irgendwann noch mal mit anderen Felgen ran oder so. Ich möchte nämlich die Halterung nicht demontieren. Hat ja wahrscheinlich einen Grund, dass die da sitzt  ;)


Gruß

Andi

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.037
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Tieferlegen vorne ?
« Antwort #19 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Genau die Schrauben waren bei mir auch im Weg.
Hab jetzt aber wieder 205 mit orginalfelgen drauf, da reicht der Platz :


oben:


unten:


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf