Autor Thema: Umbau auf Servolenkung 56 210  (Gelesen 394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

shar-k-iller

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy Expert
  • *****
  • Beiträge: 264
  • 56 210 2Door Sedan (Ratte)
Umbau auf Servolenkung 56 210
« am: 13. 09. 2021, 20:06:09 »
Moin,

ich würde gerne nächstes Jahr auf Servolenkung umbauen.
Bei Chevy ist das ja wirklich sehr einfach.
Das Lenkgetriebe austauschen, Pumpe dran und Schläuche.

Was bei mir wohl noch sein muss ist die Lima auf die Beifahrerseite zu bringen und die Riemenacheibe auf 2 groove ändern.

Ich habe dazu paar Fragen:
- gibt es ein empfehlenswertes Kit wo eigentlich so gut wie alles drin ist?
- Wenn nein was brauche ich?
- mit welcher Scheibe wird die Pumpe angetrieben oder läuft die über Kurbelwelle und Wasserpumpe?

Joa... Sonst ist es ja nur Lenkgetriebe tauschen und gut oder?
Habe schon ne Hardyscheibe in der Lenkstrange.

Liebe Grüße, Florian

Mikey

  • Tri-Chevy Glob.Mod.
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.000
  • Sting Ray !
Re: Umbau auf Servolenkung 56 210
« Antwort #1 am: 14. 09. 2021, 08:45:19 »
https://www.borgeson.com/xcart/home.php?cat=96

Hier gibbet alles.

Wie ich Dir schon geschrieben hatte, habe ich die Teile einzeln gekauft, da ich durch den Umbau einige Veränderungen habe. Das wird bei Dir nochmal anders sein.

Ich habe den Motor auf Frontmount gelassen und den einen Frontmount als Adapter für die Pumpe umgebaut. Ich verwende auf der Kurbelwelle einen 3-grove Pulley. Die originale 283er Welle musste dafür umgebaut werden (Bohrung für Befestigungsschraube). Beim 327er ist das kein Thema, weil die sowieso da ist.

Die Pumpe sitzt bei mir unten, oben sitzen Lima und Klimakompressor. Lima und Kompressor laufen über KW und Wapu. Servopumpe nur über KW.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.529
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Umbau auf Servolenkung 56 210
« Antwort #2 am: 14. 09. 2021, 13:30:44 »
nur mal so zur Info :  OUT OF STOCK   bedeutet :   NICHT AM LAGER  oder  DERZEIT NICHT LIEFERBAR.....!!!!!!!!
daher immer nachfragen, wann es wieder verfügbar ist....

muss man sich vorher überlegen, bevor man bestellt und es von der Kreditkarte abgebucht wird und man dann Monate lang darauf wartet....obwohl es schon bezahlt ist....
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf