Autor Thema: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet  (Gelesen 4848 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 928
Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« am: 19. 05. 2015, 20:28:42 »
Ich überlegte was mit dem Schrullichen PVC ARAL Kanister in himmlischen Blau geschehn könnte, und stolperte in der Bucht über einen Runden Kanister vn Mercedes der im Reserverad plaziert wird. den habe ich dan einfach mal gekauft, und heute hat ihn der DPD Mann gebracht.

Seht selber, 1000 Fotos sagen mer wie ein Wort.

Grüße
Markus Knipsdingsda Bernhardt

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 928
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #1 am: 19. 05. 2015, 20:32:36 »
Hier ein paar Fakten,
Mein Reserverad hat 14", der Kanister fasst 7l die originale Befestigungs Schraube die in die Karosse eingehängt wird um das Reserverad zu halten passt vom Winkel leider nicht mer durch den kanister, müsste etwas gebogen und verlängert werden. 

Grüße
Markus schnell was an der Holzkiste gelötet Bernhardt

FlyingPig

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy Expert
  • *****
  • Beiträge: 354
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #2 am: 19. 05. 2015, 22:08:21 »
Weit weit weg von Wiesbaden da oben gibt's keine Tankstellen, da brauch man das schon.
Nee aber wirklich ne nette Lösung. Kann mir schon denken wofür...

Komisch irgendwas extra zum halten braucht's da nicht. Mein Reserverad mit 205/75R14 geht gerade so press in die Reserveradmulde rein. Das hält von selbst und das bei kaum Reifendruck.
Nur das orig. Wagenheberset bräuchte man noch. Aber bei den Preisen, die dafür aufgerufen werden... Und dann ist es noch nichtmal verwendbar, weil angeblich zu unsicher.

Grüße
Steffen

Poolz

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 122
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #3 am: 19. 05. 2015, 22:51:57 »
Cool - gute Idee - gefällt mir  :)
Grüße

Marc

macky is back in town....

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 928
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #4 am: 20. 05. 2015, 05:18:51 »
Ja ich binn ein Eumel,
Ich habe den Original Wagenheber in das Auto eingebaut um das dan zu fotografieren, und habe das dan kurzerhand einfach nach dem Einbau vergessen.
Altersdemens lässt grüßen.
Die Tankstellen Problematik ist anders, Meine Benzin Uhr geht sowas von nach dem Mond, die bleibt irgendwann bei dem letzten 1/8  nach 70 Meilen nach dem Volltanken stehen und verbleibt da für die nächsten 140 meilen. und irgendwann ist einfach der Spritt leer.

Wenn jemand interesse hat, ich habe einen BMW Kanister auch in Rund am gleichen Tag ersteigert, der hat nur 6l Fassungsvermögen, Diese Dummheit machte ich weil ich vom Benz weiss das die 15" Felgen fahren und ich Angst hatte das meine 14" felge den Kanister nicht will.

Grüße
Markus shipiritt Laster Bernhardt

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 974
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #5 am: 20. 05. 2015, 09:04:33 »
Gute Idee und super gelöst. Ich hab kein Reserveread und hab dem Benzingott gesagt er soll immer eine Handbreit Benzin bei mir im Tank lassen. Ha ha

Tintin

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 307
  • E-Day
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #6 am: 20. 05. 2015, 10:21:57 »
willst Du wirklich einen Benzinkanister von "Mercedes" im Chevy rumfahren ?

Poolz

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 122
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #7 am: 20. 05. 2015, 10:28:00 »
stell doch mal ein Foto von dem BMW-Kanister ein  :)
Grüße

Marc

macky is back in town....

Bettie Chevrolet 57

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 420
  • Rock ´n´ Roll will never die !!
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #8 am: 20. 05. 2015, 10:34:05 »
Glück Auf !!

Im Ernst?? Einen Mercedes Kanister im Chevy?

Wäre das ein Kanister ohne irgendwelche Marken Logo´s dann ok. Aber wo fett der Mercedes Stern drauf ist. Ebenso verhält sich das mit dem BMW Kanister.

Irgendwie schafft dat nix.

Schöne Grüße aus dem Ruhrpott
Renato

Poolz

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 122
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #9 am: 20. 05. 2015, 11:45:22 »
ach was - scheiss auf das Mercedes- / BMW-Logo auf dem Kanister.

Wichtig ist die Funktion und die Möglichkeit den Kanister im Reserverad unterzubringen.

Wenn mich das Logo stören würde, würde ich schon eine Idee haben das zu zu retuschieren ;)

Ich bleib dabei - ich finde die Idee nach wie vor super  ;D
Grüße

Marc

macky is back in town....

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 447
  • 56' Bel Air 4 Door
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #10 am: 20. 05. 2015, 20:25:06 »
Na das ist ja wohl mal ne HAMMER LÖSUNG!!!!!

Genau so eine Idee hat mir noch gefehlt!

Also ich würde mich auch über ein Foto des BMW-Kanisters freuen + einer Preisvorstellung.

...möglicherweise schaffe ich es aber vorerst nicht zu antworten, geht in den Urlaub!  8)


.....gucke gleich mal selber, was du noch übrig gelassen hast, bei ebay!  ;D

frattti

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 230
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #11 am: 20. 05. 2015, 23:48:09 »
Geniale Sache, ich beobachte auch einen. :)


Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 928
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #12 am: 23. 05. 2015, 16:21:47 »
So dan habe ich doch nochmal genauer nachgeschaut, der Mercedes und der BMW kanister nehmen sin von der äusseren form nur winzige nyancen, die Bohrung in der Mitte ist beim BMW schon mächtig, leider immer noch nicht groß genug um die originale Befestigungsschraube zu benutzen.

Anbei ein Bild mit Wagenhebaer, der übrigens das Mercedeszeichen abdeckt, und die zwei kanister im vergleich.

den BMW würde ich weitzerverkaufen, es fehlt der Ausgießer, der ist aber Standard wie bei allen 20l Kanistern, ich habe 42,-€ plus Versand bezahlt.
wen mir einer ein Angebot macht is er wech.

Grüße
Markus Benzinkanister dealer Bernahrdt

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 928
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #13 am: 31. 12. 2015, 10:16:56 »
Da ich mitlerweile ringsrum 15" habe weil die 14" original nicht auf meine Scheibenbremsen passten, habe ich auch ein 15" Reserverad besorgt.
Das originale konnte ich nicht aufpumpen weil es sonst im Reserverad Schacht sich verkeilte.
Somit habe ich mir einen Reifen mit 175 / 80 r15 besorgt, der exakt den gleichen Durchmesser wie meine 15 Reifen mit 215 / 65 r15 haben.

und der Reservekanister passt viel besser in das Reserverad hinein.

Grüße
Markus Bernhardt 

BobFalfa

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #14 am: 23. 11. 2021, 13:38:30 »
Servus Orbiter,

darf ich mal fragen was du damals für eine Felge als Reserverad genommen hast? Die schaut mir nicht nach GM aus.

Vielen Dank,

Simmerl

elwood-63

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 312
  • Bodensee
Re: Reserverad und Reservekanister sind verheiratet
« Antwort #15 am: 24. 11. 2021, 14:50:00 »
Mercedes. ;D
As a free car I take pride in the words: "Ich bin ein Benziner."


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf