Autor Thema: matching numbers  (Gelesen 362 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heinz

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
matching numbers
« am: 09. 08. 2021, 20:20:47 »
Hallo zusammen,

was heisst genau "matching numbers"?
Heisst wohl, dass alle eingebauten Teile noch die Originalteile sind...
Aber welche Teile beinhaltet dies?
Wie kann ich herausfinden welche Teile bei meinem Modell zu den Maching numbers gehört
und was ggf nachträglich verbaut wurde.

Bei meinem Belair handelt es sich "anscheinend" um ein unrestauriertes Modell,
das vor einigen Jahrzehnten in die Schweiz importiert wurde und die letzten 25 jahre in einer klimatisierten Garage eingestellt war.
Nun ist mein Bijou wieder auf der Strasse anzutreffen...

Freue mich auf infos...
Danke

johnboy57

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
Re: matching numbers
« Antwort #1 am: 09. 08. 2021, 21:50:13 »
N'Abend Heinz,

im Prinzip hast du recht;- es geht darum, ob die Technikkomponenten original zu dem Fahrzeug gehören und damals bei der Produktion eingebaut wurden. Es gibt Marken und Modelle, wo alle wichtigen Technikteile, teilweise sogar Karosserieteile die Fahrgestellnummer tragen.
Bei den Tri Chevy ist das nicht so. Hier geht es darum, ob Guss Nummern und "production codes"  und  "date codes"  zu dem entsprechenden Fzg. passen bzw. gehören.
Teile: Motorblock, Zylinderköpfe, Ansaugspinne, Vergaser, Verteiler, Getriebe, Hinterachse aber selbst die Uhr ist mit einem Produktionsdatum gestempelt.    ....    und ich hab bestimmt was vergessen oder weiß es nicht
Wie findest du das heraus?  Zuerst must du über deine VIN den Produktionstag deines Autos rausfinden, dann theoretisch Teil für Teil nachschauen. Das geht aber nicht für alle Teile ohne Demontage ... macht also nicht wirklich Sinn bei einem funktionierenden, fahrenden Auto. Dann beschränke dich auf Motor, Getriebe und Hinterachse, wenn da alles passt hast du gute Karten. In den USA gelten Autos mit date codes bis zu drei Monate vor Produktionstag als korrekt.
Spezialfall: Autos die in Europa zusammengebaut wurden - da wird das viel schwieriger.

Hoffe das hilft ein wenig weiter  ...... und viel Spaß beim Recherchieren.

Gruß aus Mainz

Heinz

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Re: matching numbers
« Antwort #2 am: 25. 09. 2021, 04:40:14 »
Hallo Johnboy

danke für die Info.
Dann mache ich mal auf die Suche. Denke da müssten wohl irgendwo eingestanzte Zahlen zu finden sein?

Gruss aus der Schweiz


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf