Autor Thema: Hitzestau unter der Haube (`56)  (Gelesen 4880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

chevy_56

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.058
  • 56`TWO-TEN
Hitzestau unter der Haube (`56)
« am: 29. 08. 2019, 13:55:12 »
Hallo,
hat irgendjemand von euch eine Lösung verbaut, um die Wärme aus dem Motorraum abzuleiten ?
Selbst mein `46 hat Auslässe in der Motorhaube .
Der Tunnel heizt sich enorm auf, trotz Alu Bitumenisolierung .

(und ja ich habe gesündigt :D : Keramik Header nicht umwickelt . Motor nah an der Spritzwand . )
Gruß Norbert 
 -
Red Baron

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.724
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #1 am: 29. 08. 2019, 18:59:14 »
wie wäre mit der einfachsten Metode einen Elektro Lüfter mit Thermostat zu schalten?
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 974
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #2 am: 30. 08. 2019, 04:18:57 »
Louvers in der Haube  ;)
Ich hatte bei mir überlegt die Bleche links und rechts vom Kühler rauszunehmen oder Löcher rein zu machen um dadurch für mehr Verwirbelung im Motorraum zu sorgen. Ansonsten Luftleitbleche oder Lüfter

chevy_56

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.058
  • 56`TWO-TEN
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #3 am: 30. 08. 2019, 15:39:57 »
Lüfter habe ich -
Louvers - schon daran gedacht, aber wegen der Pinstripes verworfen
die Bleche links und rechts vom Kühler rauszunehmen oder Löcher rein zu machen , ja eine gute Idee
Gruß Norbert 
 -
Red Baron

schwabe4ever

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Chevy Bel Air 4doors hardtop 1956
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #4 am: 30. 08. 2019, 21:37:19 »
Darf man fragen was bei dir für ein Motor drin ist? Ich habe null Hitzeprobleme. Habe den 289er von 1967. Nichts gemacht. Also quasi im Rohzustand  ;D

Maico

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 367
  • Nur die Besten kommen in den Garten!
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #5 am: 31. 08. 2019, 13:36:18 »
hmmm, bleche raus bzw löcher reinmachen....damit veränderst die luftzuführung vom kühler...
der bekommt weniger luft, motor wird wärmer....was ist dir wichtiger?
ich würde die krümmer einpacken....läuft dein motor zu mager oder oder....


57er Chevy Bel Air, 2door coupe

und noch andere zum spielen!!

91er XJ, 4.x, ein bisschen höher als normal(sold)
85er CJ7,  mit Chevy V8,
07er Buell XB 12 STT

chevy_56

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.058
  • 56`TWO-TEN
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #6 am: 01. 09. 2019, 18:43:08 »
Danke für eure Antworten, bin eben erst von einem Treffen gekommen.
Ja der Motor ist ein 350ger mit einigen Zutaten, daher auch die Thermik.

Werde meine schönen Keramikhaeder umwickeln  ;)
Gruß Norbert 
 -
Red Baron

frattti

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 230
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #7 am: 03. 09. 2019, 17:45:57 »
Hast Du einen Shroud verbaut?

elwood-63

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 335
  • Bodensee
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #8 am: 23. 10. 2019, 17:08:20 »
Es ist wichtig, daß die Luft nicht irgendwie im Motorraum herumwirbelt, sondern
gezielt durch den Kühler gesaugt wird.

Es soll ja nicht das Gehäuse gekühlt werden sondern das Kühlwasser.

Dazu hab ich ein kreisrundes Luftleitblech so am Kühler montiert, daß
es den Propeller umschliesst. 

Das hat einen spürbaren Effekt gehabt.

Das Gleiche hab ich beim Willys gemacht, seitdem
bleibt die Temperatur auch an heissen Tagen unter 200 °F / 93°C
As a free car I take pride in the words: "Ich bin ein Benziner."

chevy_56

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 2.058
  • 56`TWO-TEN
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #9 am: 23. 10. 2019, 19:13:04 »
 :) das habe ich in meinem ordentlichen Haushalt auch gefunden, werde es versuchen,
Ich dachte es reicht nicht  ;)
THX
Gruß Norbert 
 -
Red Baron

ICWiener

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 90
Re: Hitzestau unter der Haube (`56)
« Antwort #10 am: 27. 10. 2019, 09:36:41 »
haeder umwickeln  ;)

Das habe ich letztes Jahr bei ner 454 Chevelle ´70 gemacht die das gleiche problem hatte, danach wurde der Tunnel und der Fussboden nichtmal mehr warm, vorher war die Fussbodenheizung schon sehr störend......


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf