Autor Thema: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?  (Gelesen 2877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beiträge: 374
  • 56' TwoTen 4 Door
6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« am: 17. 06. 2016, 02:10:54 »
Hallo Leute,

kann Jemand von euch eine verlässliche Angabe machen, wieviel Ventilspiel bei den Einlassventilen und wieviel
bei den Auslassventilen eingestellt wird?

Danke im Voraus!!!


FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.330
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #2 am: 17. 06. 2016, 08:46:17 »
Die Werte stehen im Shop Manual und
lt. Shop Manual sind die Einstellwerte bei Solid Lifters   
Intake : .008"
exhaust : .016"
es grĂĽĂźt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #3 am: 17. 06. 2016, 20:52:09 »
Äähm, könnt Ihr mir mal kurz auf die Sprünge helfen? Die 6er Motoren haben doch Hydro's, oder doch nicht alle? Die Einstellschrauben auf den Kipphebeln, was muss man da beachten. Beim Nachrüsten der Ventilschaftdichtungen habe ich die Kipphebelwelle einfach wieder raufgeschraubt, hätte ich da was neu einstellen müssen??

GruĂź
Ingo

easygo76

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #4 am: 17. 06. 2016, 21:53:16 »
Achtung gilt jetzt nur für PKW Motoren...... 235 Motor mit Powerglide bis 55 Hydros, Schaltgetriebe Solid´s, ab 56 Hydros sowohl beim PG als auch beim Schalter........
Einstellung fĂĽr Hydros, Einstellschraube Locker runterdrehen bis kein Seitliches Spiel mehr an den Stösselstangen spĂĽrbar ist, danach 1,5 Umdrehung reindrehen   
Solid´s Einlass 0,15mm Auslass 0,30mm bei Warmen Motor
« Letzte Ă„nderung: 17. 06. 2016, 22:19:03 von easygo76 »
LIFTERS car club

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 900
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #5 am: 17. 06. 2016, 21:55:33 »
Im Manual steht das beide Stößel Varianten verbaut wurden, die meisten hatten aber wohl Hydros. Auch die muss man einmal einstellen, am besten bei laufenden Motor.
Beim V8 hab ich mir mal Ventildeckel aufgesägt für die Aktion damit nicht so viel Öl rum spritzt.

Da war easygo schneller ;)

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #6 am: 18. 06. 2016, 21:02:03 »
Nu mal langsam zum mitschreiben. . . .wie ist das genau mit dem Einstellen der Kipphebel-Einstellschrauben bei Hydro's ??
Erklärt mir das mal ganz genau. . . .Kolben auf OT bei geschlossenen Ventilen und dann . . .wie. . .was. . . wohin wieviel drehen ??


easygo76

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 165
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #7 am: 18. 06. 2016, 22:14:39 »
Ist gar nicht Kompliziert, Einzustellenden Zylinder auf ZĂĽnd OT Drehen, dann Einstellschraube soweit Lösen bis Stösselstange Locker ist, nun die Einstellschraube soweit Runterdrehen bis die Stösselstange ebeb und eben kein SpĂĽrbares Spiel in dem Kugelkopf der Einstellschraube  hat,  und dann Einstellschraube 1,5 Umdrehungen Reindrehen, nu ist der Hydro im Optimalen Arbeitsberreich!

That´s all
LIFTERS car club

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #8 am: 19. 06. 2016, 21:36:34 »
Das ist doch mal ne gute Beschreibung. Wenn ich den Biscayne nach ein paar Tagen Standzeit wieder fahren will, klickern eine Zeit lang 1 oder 2 Hydro's, bis diese dann ruhig werden. Das Phänomen ist schon seit dem ich ihn habe und weiß nich, wieso das so ist. Doch das ist nich immer so, je nachdem, wie gerade die Ventile stehen bleiben, denke ich. Kann sein, das die Stellschrauben mal neu justiert werden müssen.
Na, jedenfalls vielen Dank fĂĽr den Tip bzw. fĂĽr die Einstell-Beschreibung.

Beste GrĂĽĂźe

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #9 am: 05. 07. 2016, 23:51:11 »
Mal noch ne kleine Frage wegen der Hydro-Einstellung !
Wenn ich die Einstellschrauben löse, diese dann wie beschrieben einstelle, müsste dann doch das jeweilige Ventil etwas offen stehen wegen dem Öl, welches sich im Hydro befindet.
Oder regelt sich das dann automatisch ein ? Ist im Hydro vielleicht eine Feder fĂĽr ne Grundjustierung, oder sowas ?
Ich weiß, Fragen über Fragen. Aber will halt nix kaputt machen, is doch sooo ein schönes Motör'chen.

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 900
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #10 am: 06. 07. 2016, 09:34:59 »
Die Hydros haben eine Feder drin. Wenn der Motor nicht läuft und du die Hydros komprimierst drückt es das Öl raus, die Hydros "pumpen" sich erst wieder voll wenn der Motor läuft. Daher öffnet sich kein Ventil beim einstellen, würde es sich jetzt schon öffnen stünde der Hydro schon unter Druck, wenn er sich dann aufpumpt geht meist was kaputt.
Einfach mal nach der Funktionsweise von Hydros im Netz suchen.

Biscayne1958

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beiträge: 159
Re: 6 Zylinder, Ventilspiel einstellen, Wieviel?
« Antwort #11 am: 06. 07. 2016, 23:23:29 »
Vielen Dank für die Tipp's. Es hilft mir sehr. Dann werde ich die nächsten Tage mal ein paar Einstellungsarbeiten vornehmen.
Bin auch gerade drüber, das 15W-40 Öl, welches jetzt ca. 1000km drinn war und den Motor etwas entschlammt hat, wieder gegen Einbereichsöl SAE 40 zu tauschen.
Der Schmutz soll sich wieder absetzen, das die Lager nicht zu schnell verschleißen. An die Ablassschraube habe ich zusätzlich einen kleinen,starken Magneten angeklebt.
Die Erfahrungen, wie die Maschine damit läuft, werde ich demnächst einstellen.


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf