Autor Thema: Umbau von 6l in V8  (Gelesen 4729 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Chevy_56_LE

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Umbau von 6l in V8
« am: 25. 06. 2014, 00:21:03 »
Hallo ich habe vor meinen 56er Blue-Flame  gegen einen 305er mit einem TH700 R4 aus einem 84er Caprice umzubauen. Habe diesen Umbausatz

http://pages.ebay.com/motors/link/?nav=item.view&id=151268713003&alt=web

gefunden in der Hoffnung das er es mir etwas leichter macht.
Hat damit jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Gruß Jens

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.559
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Umbau von 6l in V8
« Antwort #1 am: 25. 06. 2014, 06:27:52 »
Mit diesem Kit montiert man den Motor ca. 2cm nach vorn.  Da dein Kühler ja vorm dem Kühlerträger sitzt wäre das aber kein Problem, außer du hast an dem 305 eine lange Wasserpumpe...dann kommst du zu nah an den Kühler.....
ansonsten bietet das Kit eigentlich alles zur Montage.....aber dann kommen noch hinzu :
1. Lenksäule auf Automatik umbauen (außer du willst eine Mittelschaltung)
2. das linkage kit für die Ansteuerung des Getriebes
3. die Anzeige im Armaturenbrett (TH 700)
4. Kühlerschläuche oben und unten  (längere)
5. und ggf. noch einige Kleinteile.....

was machst du mit dem 6 Ender?  verkaufen oder hinlegen?
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

Chevy_56_LE

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 12
Re: Umbau von 6l in V8
« Antwort #2 am: 26. 06. 2014, 01:34:32 »
Danke für die Antwort. Da hört sich das ja ganz gut an. Den 6 Ender würde ich dann mit dem Schaltgetriebe verkaufen wollen.

FinDoctor

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.559
  • Tri-Chevy Parts
    • California Classics
Re: Umbau von 6l in V8
« Antwort #3 am: 26. 06. 2014, 09:56:22 »
wenn du willst, schick mir mal deine e-mail Adresse, dann können wir mal schauen, was ich von den Teilen, die du sonst noch so brauchst auf Lager habe....

meine e-mail Adresse : caliclassics57@aol.com
es grüßt

FinDoctor
Stefan
http://www.california-classics.de

CruizinKev

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Umbau von 6l in V8
« Antwort #4 am: 17. 07. 2018, 14:42:05 »
Die Kardanwelle muss dann wohl dementsprechend gekürzt werden? Ein Schrauberkollege hätte mir evtl. noch einen kompletten 327 aus einer 63er Corvette..

Alex

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.222
  • Detroit, USA
Re: Umbau von 6l in V8
« Antwort #5 am: 20. 08. 2018, 09:52:53 »
Die Kardanwelle muss dann wohl dementsprechend gekürzt werden? Ein Schrauberkollege hätte mir evtl. noch einen kompletten 327 aus einer 63er Corvette..

Hallo Jens,
ja das solltest du mal checken. Weder der 305er, noch das 84er TH700 sind unbedingt die besten Kandidaten um langfristig Spaß und Ruhe zu haben. Ein 327 oder 350er Motor sind da besser und wenn du ein TH700 haben willst, eher nach Bj. 1990 oder jünger suchen.
Ja die Kardanwelle muss gekürzt werden. Ist aber recht unproblematisch. 


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf