Autor Thema: Einstellen vom Standgas  (Gelesen 3829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

festerbestertester

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 54
Einstellen vom Standgas
« am: 22. 06. 2019, 14:16:32 »
Hallo zusammen,
ich würde gerne das Standgas etwas höher stellen. Wenn der Motor warm ist geht die Drehzahl ziemlich in die Knie, wenn er im Leerlauf läuft. Beispielsweise auf D an der Ampel. Da ist er mir dann auch schon ausgegangen. Beide Klappen sind auf, wenn der Motor warm ist.

Wo sitzt denn die Schraube zum verstellen?

Grüße
Henning
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

festerbestertester

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #1 am: 22. 06. 2019, 15:40:59 »
Hier ein paar Bilder meines Vergasers. Ich schätze, das ist der Originale mit einem anderen Luftfilter.







Wie gesagt, er läuft ruhig und stottert nicht. Nur die Drehzahl ist warm zu niedrig, wenn er auf R oder D steht. Dann fängt die Generatorleuchte an zu glimmen und er geht aus, wenn ich nicht wieder anfahre.
 Wenn er kalt ist, läuft er auch auf D oder R mit gehaltener Bremse super.
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #2 am: 22. 06. 2019, 19:00:44 »
die sitzt an deinem Vergaser auf der Fahrerseite da wo die Feder und die Stange vom Gaspedal zu sehen ist auf deinen Fotos
Ist ganz einfach!!!

Allerdings
Wenn ich mir deinen Vergaser so ansehen sieht der für mich so aus als wenn der dringend eine Überholung braucht, er schein leicht undicht zu sein
Die braunen Laufspuren sind Benzinreste!!!!

Undichte Vergaser sind gefährlich, rede da aus eigenen Erfahrung
Autobrand ist kein Spass :-[
« Letzte Änderung: 22. 06. 2019, 19:03:53 von Mr.409 »
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

festerbestertester

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #3 am: 22. 06. 2019, 19:13:25 »
Meinst Du diese Schraube?:



Die Spuren habe ich auch schon gesehen. Der Vergaser ist aber absolut dicht, das habe ich schon überprüft. Scheint also vormals schon revidiert worden zu sein.

Kann mir jemandsagen, was das für ein Vergaser ist?
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

Mr.409

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.720
  • 1965 C2 Corvette 350 Ci / 66 GTO Tri Power 400 CI
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #4 am: 22. 06. 2019, 19:26:59 »
da gibt es nur eine lange Schraube, und die ist es
Make some paper wings and learn to fly
If there's no tomorrow
Burn your paper wings and say goodbye

festerbestertester

  • Tri-Chevy Fan
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #5 am: 22. 06. 2019, 20:12:36 »
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Grüße
Henning
1957 Chevrolet Bel Air 4- Door Sedan,
Colonial Cream/India Ivory
VW 1303 US-Cabriolet Bj. 12/77, Schwarz
The Limited Champagne Edition II
VW Golf 2 GTI Fire and Ice Bj. 04/91,
Dark Violett Perleffect
BMW 320i Touring E30 Design Edition Bj. 11/93, Daytona Violett Metallic

Original-Optimierer

  • Chevy-Newbie
  • *
  • Beiträge: 41
Re: Einstellen vom Standgas
« Antwort #6 am: 24. 06. 2019, 10:21:33 »
Kann mir jemandsagen, was das für ein Vergaser ist?

Das sieht stark nach einem Rochester Two-Jet (2GC) aus. Also der originale Zweifach-Vergaser:



Gruß Andreas


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf