Autor Thema: Ersatz für Kugelumlauflenkung?  (Gelesen 2483 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thilo

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 946
  • I love my Chevy!
Ersatz für Kugelumlauflenkung?
« am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo zusammen!

Letztens wollte ich mir Fächerkrümmer anbauen und stieß dabei auf das Problem, dass der Abstand vom Lenkgetriebe zu Motor ca. 85mm betrug.  :-/ Die Fächerkrümmer aber einen Platz von 110 mm benötigen! ???  

Da ich auch ein etwas bischen zu großes Spiel in der Lenkung habe, habe ich mir überlegt ob ich unserem 57er Bel Air ein anderes/neues Lenkgetriebe einbauen soll. Ein Originalteil gibt es meinem Wissen nach nicht mehr.

Hierzu gibt es unterschiedliche Möglichkeiten:

a) Umrüsten auf Servolenkung. Kommt bei mir nicht in Frage, weil ich will manuell lenken. Und ich will die Mimik mit Servo usw. nicht.

b) Ein kleineres Nachrüstlenkgetriebe (z.B. von Flaming Rivers) Hier wäre der Vorteil, dass ich durch das "kleinere" Nachrüstlenkgetriebe wieder mehr Platz hätte für die Fächerkrümmer.

c) Umrüsten auf "manuelles" Zahnstangenlenkgetriebe. Auch hier hätte ich den Vorteil, dass a) die Mimik von der Lenkeinheit wegfallen würde, b) ich hätte wieder Platz für die Fächerkrümmer und das Lenkspiel wäre weg.


Hat irgendwer aus dem Forum hier bereits Erfahrung  sammeln können und kann diese mit mir teilen?  ::)




CU,
Thilo
------------------------------------------------------
.... Money for nothin' and chicks for free ....

Alex

  • Tri-Chevy Admin
  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beiträge: 1.246
  • Detroit, USA
Re: Ersatz für Kugelumlauflenkung?
« Antwort #1 am: 01. 01. 1970, 01:00:00 »
Hallo Thilo,

das ist ja ärgerlich dass die Teile nicht passen!
Welche Nummer haben die bei Hooker? Sind die extra für tri-5s ausgeschrieben?

Zu deinem Lenkgetriebe. Das Spiel lässt sich einfach entfernen indem du den großen Ring an der Front löst und dann mit einem Verstellschlüssel die Riesenschraube etwas reindrehst bis alles straff ist. Davor die kleine Spielschraube auf der Oberseite etwas lockern. Die Prozedur steht auch auch im Shopmanual.

Ich würde die Krümmer weiterverkaufen oder zurückschicken da du wohl auch mit nem anderen Getriebe nicht soviel Platz schaffen wirst, um die reinzukriegen.

Zahnstangenlenkungen gibts meines Wissens nicht als manuelle Version. Wäre aber die beste Variante da dann der Platz komplett frei wird um die Krümmer anzubringen.

Was ich bisher gelesen habe, gibt es kaum Fächerkrümmer die nicht irgendwo verbeult werden müssen um zu passen. Aber deine sind doch kurz, oder? Hast du ein Photo auf dem man das Problem erkennen kann?

Gruß
Alex


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf