Autor Thema: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?  (Gelesen 9815 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 928
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #20 am: 07. 05. 2015, 19:00:38 »
@ Rony.
Alle Zylinder gleichm├Ą├čig von der Kompression ist doch viel wichtiger, und das ist bei dir gegeben.
Schwarze Punkte am Heck die auftrocknen und sich gut wegwischen lassen ist zuviel CO im Standgas.
Schwarze Punkte am Heck die nass bleiben ist unverbranntes ├ľl,
Der wei├če Qualm sollte im Kalten zustand Kondenzwasser Bildung sein die bei ca 60┬░ Auspuff thempratur aufh├Âren sichtbar zu sein.
Die verkohlte Kerze w├╝rde allerdings ebenfalls zu verbranntem ├ľl passen, Da habe ich 2 st├╝ck von, und habe einen ├Ąhnlich hohen ├ľlverbrauch wie du.

Gr├╝├če
Markus qualmt Bernhardt

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #21 am: 11. 05. 2015, 04:25:49 »
@Chev57: Habe gestern 1L Benzin von der Kraftstoffpumpe in einen Beh├Ąlter f├Ârdern lassen, es war aber kein ├ľl sichtbar.
                  Aber eine so geringe Menge, sollte man auch nicht sehen k├Ânnen, zumal sich das ├ľl wahrscheinlich auch gut mit den Benzin vermischt.
                 Ich werde mir jetzt irgendwoher leihweise ne E-Kraftstoffpumpe organisieren und mal einen Probeaufbau versuchen.

@Orbiter: Die schwarzen Punkte gehen gut weg. Also CO im Abgas hei├čt Gemisch zu fett? Also "Luftschraube" weiter raus drehen??
                Kondenswasser ist es nicht, denke ich mal, da im warmen Zustand der Qualm auch da ist, bei Lastwechsel.
     
                Bist du mit deinen verkohlten Z├╝ndkerzen schon einen Schritt weiter?

Dann ist mir heute noch aufgefallen, dass es auch "leicht" aus dem ├ľlauff├╝llstutzen raus gequalmt hat, obwohl ich den Chevy nur kurz aus der Garage
raus gefahren habe.
Das macht er im warmen Zustand aber auch?!
               

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 928
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #22 am: 11. 05. 2015, 04:59:18 »
@ Ronny.
Die Gemisch schrauben m├╝ssen weiter rein.
Wenn Du das bei laufendem Moto machst, und ├╝berhaupt keine Messger├Ąte zu verf├╝gung stehen, solange zu drehen bis der Motor anf├Ąngt zu sch├╝tteln, und dan wieder 1/4 umdrehung auf, das auf beiden seiten. Hinterher kontrollieren ob beide Schrauben von anschlag zu, gleich weit entfernt sind.

gibt es eine Unterdruck Mess uhr, dan die am BKV, oder Automatic Getriebe Anschluss anschlie├čen, und solange rumprobieren bis der Unterdruck die gr├Â├čt m├Âglichen ausschlag erzeugt. Dabei kann es ein das der Drosselklappensnschlag nachgestellt werden muss.

Gr├╝├če
Markus 2 rechts, 2 links, eine fallen lassen Bernhardt

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #23 am: 28. 07. 2015, 21:21:01 »
Hallo Leute,

mittlerweile habe ich zum Test eine andere Kraftstoffpumpe montiert aber das Qualmen ist geblieben.
Nun muss ich mich wohl langsam mit dem Gedanken anfreunden, den Motor auf zu machen und zu schauen was da los ist.
Stark im Verdacht steht ja der ├ľlabstreifring vom 3. Zylinder.

Nun wollte ich mir nen Motordichtsatz bei Summit raus suchen, da ich dann bei nem Kumpel mit bestellen kann.
Leider komme ich auf deren Seite nicht so gut zurecht, bzw. finde keinen Satzt f├╝r den 6 Zylinder?!
Vielleicht hat Jemand von euch dort sowas schon einmal f├╝r seinen 6er bestellt und kann mir einen Tip geben???

Und dann brauche ich ja noch die ├ľlabstreifringe. Gibt es die unabh├Ąngig von den Kolbenringen?
Und macht es ├╝berhaupt Sinn die vorher zu bestellen, weil ich wei├č ja meine Kolbengr├Â├če gar nicht.
Oder bekomme ich in Deutschland auch passende?

Ich bin sehr dankbar f├╝r jede Info!

Gr├╝├če aus der vollgequalmten Garage
Ron

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.890
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #24 am: 28. 07. 2015, 22:16:33 »
Schaus dir nochmal genau an aber ich denke der ist das:
http://www.summitracing.com/int/parts/fel-fs7619c3/overview/

Chev57Dortmund

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 1.890
  • Three on the tree and a gallon of gas
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #25 am: 28. 07. 2015, 22:19:52 »
Bei den Kobenringen hilft bei Summit nur ausmessen:
http://www.summitracing.com/int/search/department/engines-components/part-type/piston-rings?SortBy=Default&SortOrder=Ascending&N=4294949512%2B4294882362%2B4294949232

Die sind nicht nach Motor sortiert sondern nach Gr├Â├če.

Ich w├╝rd erst den Kopf runter nehmen und nachsehen und messen und dann erst die Teile bestellen, Lieferung dauert bei Summit auch selten l├Ąnger wie 2 Wochen.
« Letzte ├änderung: 28. 07. 2015, 22:23:38 von Chev57Dortmund »

1957er Coral

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Driver
  • *****
  • Beitr├Ąge: 158
  • Immer mit der Ruhe
Holy crap!
Freedom's just another word for nothing left to lose

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #27 am: 30. 07. 2015, 08:25:32 »
Man, ich liebe dieses Forum!!  ;D

Der Motordichtsatz sieht gut aus, ist f├╝r einen 235er, was meiner laut Zulassung auch ist aber kann ich das auch direkt am Motor erkennen???
...nur um sicher zu gehen, dass da nicht mal was anderes rein gebaut wurde?!

Die Seite mit den Kolbenringen sieht auch interessant aus, kannte ich noch gar nicht!


MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 783
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #28 am: 30. 07. 2015, 08:54:37 »
Schau mal hier
http://chevy.oldcarmanualproject.com/models/engine.htm

und hier
http://www.adchevy.com/info/6-cylinder-engine-casting-numbers

hoffe es hilft.
Ich hatte bei meinem ersten Ami den Fehler gemacht und den Papieren geglaubt. Da sollte eine 69er 350er Corvette Version drin sein. Teile bestellt und dann erst den Motor ge├Âffnet, es war dann allerdings ein schn├Âder 305 aus den 70ern. Dann ging die Suche nach nem 350er 4 Bolt Block los.
Manche Sachen findest du eh erst nach dem ├Âffnen raus, wie Lagerschalen Ma├če etc.

Seit dem ├Âffne ich zu erst die Motoren und bestelle dann die Teile.
« Letzte ├änderung: 30. 07. 2015, 08:58:07 von MarkusM »

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #29 am: 30. 07. 2015, 17:47:21 »
Hallo Markus,

danke f├╝r die Seitenlinks!

Wenn ich dass jetzt richtig interpretiert habe, sagt das "Z" am ende meiner Motornummer aus, das ich einen 235er habe?!

Ich werde jetzt nur den Motordichtsatz mit bestellen, Kolbenringe sowie andere tauschenswerte Teile besorge ich mir dann,
wenn ich den motor auf habe.

Gru├č Ron

1957er Coral

  • Plus-Mitglieder
  • Tri-Chevy-Driver
  • *****
  • Beitr├Ąge: 158
  • Immer mit der Ruhe
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #30 am: 30. 07. 2015, 22:25:20 »
yepp, beim 56er steht das Z f├╝r den 235er 6ender
Holy crap!
Freedom's just another word for nothing left to lose

KalleWirsch

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beitr├Ąge: 208
  • "57 Oldsmobile 4door Holyday Sedan 89
    • 1957 Oldsmobile Golden Rocket Super 88
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #31 am: 21. 09. 2015, 20:34:37 »
Bei weissem Rauch aus dem Auspuff ist es meisst die Zylinderkopfdichtung. Nach dem Starten weisser Rauch k├Ânnte einfach Kondenswasser aus dem Auspuss sein das verdunstet.

Sag was du willst, weiss = Wasserdampf

Einzige,und selten auftretende alternativ wie schon geschrieben und falls vorhanden eine defekte Memtrane eines U-Dr├╝ck Schlauches/Leitung oder defekte Membrane des Powerbrake/Bremskraftverst├Ąrkers/Unterdruckverst├Ąrkers ...
Bremsfl├╝ssigkeit raucht auch weiss. Schau dir mal den Beh├Ąlter an wieviel da noch drinn ist
http://oldsmobile.xobor.de
Mein US Car Teillelieferant http://Amatrade.jimdo.com
Wenn du bis zum Hals in der Sch... steckst,
lass bloss den Kopf nicht h├Ąngen !

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #32 am: 08. 10. 2015, 04:25:35 »
Motordichtungssatz liegt im n├Ąchsten Ersatzteilecontainer, sollte Ende Oktober da sein, dann wir der Motor mal aufgemacht.
Der Verdacht liegt nah, dass ein ├ľlabstreifring gebrochen ist, mal sehen....

Ich werde berichten!  ;)

KalleWirsch

  • Tri-Chevy-Driver
  • ***
  • Beitr├Ąge: 208
  • "57 Oldsmobile 4door Holyday Sedan 89
    • 1957 Oldsmobile Golden Rocket Super 88
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #33 am: 08. 10. 2015, 06:34:11 »
Der Verdacht liegt nah, dass ein ├ľlabstreifring gebrochen ist, mal sehen....
noch mal:
├ľl = dunkler Rauch
Wasser = weisser Rauch
Bremsfl├╝ssigkeit = weisser Rauch

weisser Rauch niemals nie nicht ├ľlabstreifringe

Gr├╝nde f├╝r weissen Rauch:
... Haarriss in der Zylinderwand
... ZK-Dichtung durchgebrannt
... ZK hat einen Haarriss

einzige Alternative aber seltenst bis nie:
... Membrane eines Unterdruckschlauches zum Hauptbremszylinder/Powerbrake defekt/Riss
... Membrane des Hauptbremszylinders/Powerbrake defekt/Riss

Glaubst du es nicht, stell mal einen Topf auf den Herd und bring mal Wasser zum kochen, dann kippe einbischen ├ľl auf einen Lappen und z├╝nde ihn an

(sollte sich der Beitrag agreissiv lesen, ist er nicht gemeint)
 
http://oldsmobile.xobor.de
Mein US Car Teillelieferant http://Amatrade.jimdo.com
Wenn du bis zum Hals in der Sch... steckst,
lass bloss den Kopf nicht h├Ąngen !

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #34 am: 13. 10. 2015, 20:20:39 »
Naja, ├ľlabstreifring is ja nur ein Verdacht.
Deswegen sollte das Motor├Âffnen ja Klarheit bringen, vielleicht sehe ich ja dann ne defekte Zylinderkopfdichtung.
...w├Ąre mir ehrlich gesagt auch lieber als ein ├ľlabstreif oder Kolbenring!  ;D

Aber wie schon geschrieben: Kerze von Zylinder 3 st├Ąnig verkokst, erh├Âhter ├ľlverbrauch, Kompression an allen Zylindern ├Ąhnlich bis gleich, kein ├ľl im Wasser, kein Wasser im ├ľl, Wasserstand unver├Ąndert.

Powerbrakes habe ich nicht.

...kann auch sein, dass der Qualm hellgrau ist und nicht wei├č...?!  ::)

MarkusM

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 783
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #35 am: 18. 10. 2015, 12:07:28 »
Gestern haste ja gesehen wie man nen Motor ausbaut und ├Âffnet, einfach nachmachen  ;).
War sch├Ân dich mal in Real getroffen zu haben.

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #36 am: 20. 10. 2015, 07:08:45 »
Ja, das hat mich auf jeden Fall gut darauf vorbereitet.

Echt wahnsinn, wie man pl├Âtzlich jemanden aus'm Forum trifft, die Szene ist wirklich klein!

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #37 am: 16. 11. 2015, 00:59:37 »
Hallo,

habe gestern den Motor auf gemacht und da kam die bittere Wahrheit an's Licht!
« Letzte ├änderung: 16. 11. 2015, 01:10:01 von Rohnny Cash »

Rohnny Cash

  • Tri-Chevy Expert
  • ****
  • Beitr├Ąge: 357
  • 56' TwoTen 4 Door
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #38 am: 16. 11. 2015, 01:11:15 »
Ein St├╝ck vom Kolben ist abgebrochen und hat eine tiefe Riefe in die Laufbuchse gezogen.

Da ist jetzt guter Rat wieder teuer...  :(
« Letzte ├änderung: 16. 11. 2015, 01:14:21 von Rohnny Cash »

Orbiter

  • Tri-Chevy-Restaurator
  • *****
  • Beitr├Ąge: 928
Re: Wei├čer Qualm aus'm Auspuff. ...welche Ursache?
« Antwort #39 am: 16. 11. 2015, 05:03:29 »
Hi Ronny !
Mein Beileid zum Motorschaden.
Sehe ich das richtig auf dem letzten Foto das der Ventilsitzring vom kaputten Auslass Ventil in den Kopf rein gewandert ist ?
Ist der Motor noch original oder ist schon die erste ├ťbergr├Â├če gebohrt ?
Das m├╝sste auf den Kolben eingeschlagen sein mit z.b. 0,30

Gr├╝├če
Markus Kandidat is platt Bernhardt


Share me

Facebook  Google  Twitter  
Smf