Neueste Beitr├Ąge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Elektrik allgemein / Re: Was f├╝r eine Leistung hat eure Batterie
« Letzter Beitrag von Orbiter am Heute um 09:45:23 »
Das Masseband wurde durch ein weiteres erg├Ąnzt, und die Leitung vom Z├╝ndschloss zum Anlasser mit einem Relais und einer kleinen kabelbr├╝cke gegen Stromschw├Ąche unterst├╝tzt.

Gr├╝├če
Markus schwachstrom Akrobat Bernhardt
2
Elektrik allgemein / Re: Was f├╝r eine Leistung hat eure Batterie
« Letzter Beitrag von elwood-63 am Heute um 09:19:00 »
Mein Anlasser fing auch irgendwann an zu schw├Ącheln.
Bei genauerer Untersuchung stellte ich fest, dass die Amischrauber
alle Masseb├Ąnder weggelassen hatten.

Masseb├Ąnder rein, Anlasser l├Ąuft.
3
Elektrik allgemein / Was f├╝r eine Leistung hat eure Batterie
« Letzter Beitrag von Orbiter am Heute um 08:53:43 »
Hintergrund meiner Frage,
Ich habe seit dem ich meinen 57er V8 283cui fahre das Problem das der Anlasser etwas m├╝de seinen Dienst verrichtet, die Bordspannung soweit zusammenbricht das die Pertronix den Arbeitsbereich verl├Ąsst und das Prozedere so aussieht.

die ersten 2 oder drei Motor Umdrehungen h├Ârt es sich an als w├Ąhre die Batterie tot, dan berappelt sich die ganze Sache und die Drehzahl des Anlassers steigt deutlich an und die Karre springt dan auch an.

ich dachte das meine 55A Batterie da vollkommen f├╝r ausreichen w├╝rde. habe aber letztens beim ├ťberbr├╝cken dieses Problem nicht gehabt.
Somit kann ich einen Fehler in der Bord Elektrik, oder abgenutzten Kohlen vom Anlasser ja ausschlie├čen.

Was fahrt ihr f├╝r Batterien. ??

Gr├╝├če
Markus Saftlos Bernhardt
4
V8-Modelle incl. Fulie / Re: ├ľlstand richtig messen
« Letzter Beitrag von v8-pAddY am Gestern um 11:21:38 »
Moin!

Ich fahre 20W 50, wei├č nicht wie sich das ausdehnt. Der Meister hat morgens im kalten Zustand geschaut und da war es OK.
Mit dem schaumig schlagen, dass ist mir bekannt. Deswegen ja meine Frage, ob es zuviel ist oder im Laufe der Zeit eh weniger wird... Hatte auch schon bei einer anderen Werkstatt mal ne ├ťberf├╝llung von 700 ml, da war es schon kritisch. (700 ml hab ich abgelassen in einen Messbecher)

Der Verlauf des ├ľlstandes auf dem ├ľlmessstab ist ja nicht gerade, sondern schr├Ąg. Orientiert Ihr Euch da an der unteren oder oberen Stelle?  :o
5
56 Model / Temperatur, Volt , usw...
« Letzter Beitrag von elwood-63 am Gestern um 08:15:37 »
Mir kommt es immer so vor, als w├╝rde die Z├╝ndspule sehr heiss.
Gestern hab ich also eine "Messfahrt" gemacht mit den nachfolgenden
Ergebnissen. (Coil mit Resistor, One wire Lima, Coil und Resistor an Spritzwand, nicht auf dem Motorblock)


1. Motor aus, Z├╝ndung an.                    Temp. alles:   15┬░
                                                              Batt.          :   12,2 V
                                                              Coil            :     5,6 V

2. Direkt nach Motorstart, Standgas.     Batt.          :   11,9 V
                                                              Coil            :     7,5 V

3. Direkt nach Motorstart, Halbgas.       Batt.          :   14,3 V     
                                                              Coil            :   10,6 V
 
4. Nach Warmfahren ca. 10 km              Batt.          :   14,3 V
                                                              Coil            :     9,8 V
Temperaturen nach Warmfahren.          Motor        :   85┬░
                                                              Coil            :   70┬░
                                                              Resistor     : >80┬░

alles normal ?
Im Netzt finde ich nix Brauchbares.
6
V8-Modelle incl. Fulie / Re: ├ľlstand richtig messen
« Letzter Beitrag von Chev57Dortmund am 23. 05. 2017, 21:21:25  »
Die Ausdehnung des Motor├Âls kann man dabei denke ich vernachl├Ąssigen, anders als beim Automatikgetriebe├Âl.
Kalter Motor warscheinlich deswegen weil das ├ľl relativ lange braucht bis alles in der ├ľlwanne ist. Du hast eh zu viel drin, irgendwo mittig zwischen min und max w├Ąre ideal. Die 3-5mm sollten aber kein gro├čes Problem darstellen, wenn das ├ľl im Kreislauf ist sollte genug Platz in der Wanne sein.
Bei zu viel ├ľl im Motor besteht halt nur die Gefahr, da├č das ├ľl durch die Kurbelwelle schaumig geschlagen wird und seine Viskosit├Ąt einb├╝├čt.
7
V8-Modelle incl. Fulie / ├ľlstand richtig messen
« Letzter Beitrag von v8-pAddY am 23. 05. 2017, 20:31:42  »
Guten Abend!
Hab da mal ne doofe Frage, auch wenn ich schon fast 10 Jahre V8 fahre bzw 20 allgemein Auto.
In welchem Zustand messe ich denn beim 350er SB den ├ľlstand?  Kalt oder warm?
Hab bei meinen Fahrzeugen immer im warmen Zustand gemessen, 3 bis 5 Minuten nach dem abstellen.
Jetzt hab ich heute meinen Pickup aus der Werkstatt geholt. Hat paar neue Teile bekommen und ├ľl wurde frisch gemacht. Es stand dann etwa 4 Bis 5 mm ├╝ber max. im hei├čen Zustand.
Jetzt sagt mir mein Meister, beim Small Block wird  kalten Zustand gemessen. Das war mir neu... Was k├Ânnt Ihr dazu sagen?
8
US-Car und Oldtimer Treffen / Re: 2017'er Veranstaltungen im Norden (ab Juli)
« Letzter Beitrag von rasse am 22. 05. 2017, 10:12:19  »
Liste erg├Ąnzt:

17. September Hamburg Oldtimertreffen (T├ťV HANSE/Gro├čmoordamm 61)
9
V8-Modelle incl. Fulie / Re: 56er setz immer noch aus, ....
« Letzter Beitrag von elwood-63 am 22. 05. 2017, 08:52:34  »
evtl. komm ich drauf zur├╝ck...
kann ja nicht ahnen, da├č ein Paket
tausende km in f├╝nf Tagen zur├╝cklegt
und dann scheitert es an 100m durch die Abfertigungshalle.

Nachdem ich jetzt die Transistorz├╝ndung ausgetauscht hab,
gab┬┤s seit 5 Tagen keine Aussetzer.
10
55 Model / Re: 55er 4door
« Letzter Beitrag von Orbiter am 22. 05. 2017, 08:10:07  »
@ K├Âkie. !
Willkommen hier im Forum, zeig mal Bilder und was Du mit dem guten St├╝ck gemacht hats.
und jetzt viel Spass mit uns.

Gr├╝├če
Markus Bernhardt
Seiten: [1] 2 3 ... 10